Direkt zum Hauptbereich

Shoptest: Markenkoffer.de


Seid ihr noch auf der Suche nach einem passenden Koffer für den Urlaub? Oder sucht ihr noch einen Schulranzen oder einen Schulrucksack fürs Kind? Oder braucht ihr noch eine Sporttasche, Handtasche o.ä.? Kein Problem, dann schaut doch einfach bei Markenkoffer vorbei.

Ich habe diesen tollen Online-Shop leider erst vor kurzem entdeckt. Eigentlich schade, denn ich finde hier kann man schon fündig werden. Auch gibt es bei Markenkoffer einen tollen Sale-bereich wo viele Dinge reduziert sind.

Toll finde ich an diesem Shop den Produktfilter. Hier kann man ganz nach seinen Wünschen nach seinem Wunschprodukt suchen. Man gibt hier einfach seine Kriterien ein wie z.B.: Preisspanne, Farbe, Gewicht, Volumen, Marke, Artikel, Gepäckart, Material, Innenausstattung, Aussenausstattung, Größe usw...ein und lässt sich die passenden Produkte suchen.

So habe ich es auch gemacht. Ich habe die Volumenangabe gewählt und die Größe des Laptopfaches und schon hatte ich mein Wunschprodukt. Und zwar:  Diesen Laptop-Rucksack von der Topmarke Eastpak:


Denn ich bin schon sehr lange auf der Suche nach einem Rucksack wo auch mein großer 17,3 Zoll Laptop hineinpasst und auch noch andere Dinge genügend Platz finden.

Ideal finde ich diesen Rucksack auch für die Schule. Es passt wirklich sehr viel hinein. Nicht nur ein 17 Zoll Laptop und ein dicker DIN A4 Ordner. Zusätzlich zu diesen Dingen passen auch noch jede Menge Schulbücher und Hefte hinein.

von vorne





von hinten - das Gurtsystem

Was ich an diesem Rucksack besonders toll finde, sind die Gurte. Es gibt nämlich nicht nur die normalen Gurte, sondern auch einen Brustgurt und einen Bauchgurt für den absoluten perfekten Sitz. Alle Gurte sind natürlich individuell verstellbar.

Der Rucksack unterteilt sich außerdem in mehrere Fächer. Zum einen das große Haupt-Fach, in welchem sich auch das Fach für den Laptop befindet.


das Laptopfach ist auch seitlich zu öffnen
Dieses Laptop-Fach kann man aber zusätzlich noch von der Seite öffnen. Was ich ebenfalls sehr praktisch finde.



Das Hauptfach - mit einem breiten Ringordner
 
Das große Hauptfach. Hier findet bequem ein großer breiter Ordner Platz - eigentlich sogar 2 davon. Oder eben einen Haufen Schulbücher, Hefte und Mappen.

Laptopfach im Hauptfach


Dahinter befindet sich das gepolsterte Fach für den Laptop. Mein 17,3 Zoll Laptop findet hier bequem Platz. 

  
Ganz oben am Rucksack - hinter dem Griff  - befindet sich noch kleines Fach - in dem super das Handy oder der Geldbeutel reinpassen.





Fach oben beim Griff

Der Griff ist sehr stabil und liegt total angenehm in der Hand. Man kann den Rucksack mit diesem Griff auch super tragen. Seitlich am Griff findet man das Emblem "Eastpak"
Vor dem großen Haupt-Fach ist dann noch ein schmales Fach für Hefte, Mappen oder das Stifteetui usw.

Fach für schmale Dinge wie Hefte, Mappen o.ä.

Das Organizer-Fach vorne
  
Vorne befindet sich dann noch ein Fach mit einem Organizer. Ausweise, Stifte, Kleber, Schere, Lineal usw. finden hier u.a. ihren Platz. An dem Karabiner kann man auch gut seinen Haustürschlüssel oder Fahrradschlüssel befestigen.

Ganz vorne ist dann noch ein gepolstertes Fach für etwas Kleinkram.

Seitenansicht

Seitlich befinden sich auch noch diverse kleinere Fächer. Hier könnte ich mir vorstellen, das vielleichte eine kleine Brotdose dort Platz findet. Oder eben zwei - auf jeder Seite befindet sich ja solch ein Fach. Auf der einen Seite ist dann noch ein Netz für die Trinkflasche. Hier finde ich allerdings das Netz etwas zu klein geraten. Eine große Flasche hat z.b. keinen sicheren Halt.

Seitenansicht

 Also ich finde die Fächer wirklich mehr als ausreichend. Die Fächer an der Seite und das Netz für die Trinkflasche sind ausbaufähig und könnten meiner Meinung nach schon etwas großzügiger sein, aber ansonsten ist dieser Rucksack von Eastpak äußerst gelungen und lässt keinerlei Wünsche offen. Die Verarbeitung des Rucksacks ist außerdem sehr stabil und er wird mir bestimmt sehr lange Freude bereiten. Die Reißverschlüsse sind ebenfalls gut abgedeckt und somit rinnt hier kein Regen hinein.

Und endlich habe ich einen sicheren Platz für meinen Laptop, wenn es wieder auf Reisen geht.


In diesem Rucksack von Eastpak passen nun stolze 41 Liter hinein. Schon Wahnsinn. "Normale" Schulrücksäcke haben da meist "nur" 28-35 Liter. Z.B. der 4You meines Sohnes hat 35 Liter und könnte durchaus mehr haben, denn alle Bücher haben kaum Platz.

Die Außenmaße des Eastpak Rucksacks betragen 32,5 cm x 47 cm x 25 cm

Und Eastpak gibt auf diesen Rucksack sogar 30 !!! Jahre Hersteller-Garantie.

Bei Markenkoffer kostet dieser Rucksack nurn 95,00 Euro, Normalpreis lag bei 120,00 Euro. Wenn ihr per Vorkasse zahlt, kann man sich 5 % Skonto abziehen, bei Sofortüberweisung 2 % Skonto. Versandkosten fallen bei diesem Bestellwert nun nicht mehr an.

Aber wie gesagt, man findet bei Markenkoffer auch viele andere tolle hochwertige Produkte zu tollen Preisen. Schaut einfach mal rein. Markenkoffer ist außerdem ein sicherer Shop dank der Trusted Shop Garantie .

Bezahlen und dabei nochmal sparen kann man bei Markenkoffer per:  Vorauskasse (hier gibt es sogar noch 5% Skonto), Sofortüberweisung (hier gibt es immerhin noch 2% Skonto), Kreditkarte, Rechnung, Nachnahme, PayPal - also wenn das nichts ist.

Der Versand ist ab 20 Euro sogar kostenlos und darunter beträgt es nur 4,95 Euro an Versandkosten. Versendet wird per DHL.

Natürlich gibt es bei Markenkoffer auch ein Widerrufsrecht.


Markenkoffer findet man übrigens auch bei Facebook. Und wenn ihr dort Fan werdet, bekommt ihr auch noch einen 5 Euro Gutschein für den Shop geschenkt. Der Gutschein ist ab einem Bestellwert von 20 Euro einlösbar und ist bis zum 31.12.2012 gültig.

Ich bedanke mich hier nochmal recht herzlich für die Möglichkeit für diesen tollen Shoptest. Der Rucksack ist jetzt schon mein absolutes Lieblingsteil.




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Erleuchtet mit dem Lichterketten-Experten

Kennt ihr eigentlich schon den Lichterketten-Experten? Hier gibt es schöne Lichterketten in allen Variationen. Und ich durfte die Tage eine sehr schöne Lichterkette hier zuhause testen. Darüber habe ich mich sehr gefreut.

Ich habe mir diese Lichterkette hier ausgesucht. Und ich war total überrascht, das diese so schnell geliefert wurde.


Allerdings war ich doch etwas überrascht, das die Lichterkette in so einem kleinen Plastikkarton Platz fand. Der war nämlich nur 22x8,5 cm groß. Gut, also erstmal ausgepackt und dann sah ich schon, das da etwas Fummelarbeit auf mich zukommt. Ich mußte die Kette erstmal entwirren. Dabei haben sich die Deko-Kugeln ineinander verhakt. Es war also gar nicht so leicht, die Kette auseinanderzubekommen. Da hätte ich mir dann doch eine etwas bessere Verpackung gewünscht (vielleicht eine Art Folienschlauch um die Kette, bevor sie so verpackkt wird, dann könnte man sie auch leichter auseinanderbekommen)



Aber ich habe es doch noch geschafft...


Die Kette sieht w…

Knack & Back: Aufbackbrötchen und viel mehr...

Ich kenne die Knack & Back Brötchen schon aus meiner Kindheit und kann mich noch sehr gut daran erinnen, wie ich als Kind zum ersten Mal eine Packung Knack & Back Brötchen aufgemacht habe. Es knackte richtig und ich habe mich richtig erschreckt.

Und das hat sich auch gar nicht geändert. Als ich am letzten Sonntag eine Packung Knack & Back Sonntagsbrötchen öffnete, erschreckte ich mich ebenso doll wie damals als Kind. Ich mußte richtig lachen. Und mein Mann schaute mich nur komisch an.

Ich habe ein tolles gekühltes Probierpaket bekommen mit allerlei leckeren Knack & Back Produkten, wovon ich euch hier nun einige Produkte vorstellen möchte.



1x Sonntagsbrötchen (für 8 Stücke) 1x Mehrkorn-brötchen (6 Stücke) 1x Buttermilchbrötchen (für 6 Stücke) 1x Croissants (für 6 Stücke) 1x Hörnchen (für 6 Stücke) 1x Knoblauchecken (für 8 Stücke - inkl. Knoblauchcreme) 1x das Pizza Kit (Pizzateig mit Sauce)
Wir probierten zu allererst die Sonntagsbrötchen. Packung auf - Teigrohlinge ge…

Mein DSL-Anbieter

Zu meinem Internetanbieter gibt es schon einiges zu erzählen. Im Grunde genommen bin ich eigentlich zufrieden. Meine Internetverbindung funktioniert tadellos. Klar, in der Vergangenheit hatte ich schon 2-3 mal eine Störung - einmal war es dann mein Nachbar, der dann netterweise mal eben meine Telefonleitung mit dem Spaten kappte. Nach einer Woche Störungssuche kam man denn endlich auf die Ursache des Fehlers. Ich bekam auch netterweise eine Gutschrift für die Woche die ich ohne Telefon und Internet war - aber erst nachdem ich einen "netten" Brief schrieb.

Ich bin schon seit vielen Jahren treuer Kunde bei der EWE und muß ehrlich gestehen, das ich mich schon manchmal ärgere wie mit Stammkunden so umgegangen wird.

Neukunden bekommen den Tarif dann mal eben um einige Euro billiger im Monat, bekommen die Hardware obendrauf und und und. Ich fragte im letzten Jahr als Stammkunde mal nach einem neuen Router und wie der Preis hierfür wäre, bekommt man ein tolles Preisangebot - da…