Mittwoch, 4. Juli 2012

Eltern-Kind-Blogparade: Juli 2012

Eigentlich bin ich ja gar nicht in Stimmung, aber irgendwie muß ich mich ablenken.

Bei meinem Sohn wurde gestern festgestellt, das er wohl Borreliose hat. Das war ein Schock und ich weiß nicht so recht wie ich damit umzugehen hab. Er bekommt jetzt Penicillin in hochdosierter Form. Und ich habe Angst, das da noch was schlimmeres nachkommt.

Deshalb kommt nun die Ablenkung. Ich schreibe jetzt die Juli-Aufgabe der Eltern-Kind-Blogparade.

Und die Aufgabe ist nun das Urlaubs-ABC. Dinge zu finden - an A bis Z auch noch - die mir Urlaub zu tun haben, ist nicht gerade leicht. Aber ich versuch es mal.

Zu gewinnen gibt es in diesem Monat wieder einmal sehr tolle Preise. Vielen Dank an die Sponsoren:
fussmatten-shop.net, gutscheincodez.com und Windeltortenzauber

A: Aufregung = Das sind die Kinder und auch wir vor jeden Urlaub. Dabei sind wir bislang noch nie geflogen, sondern sind mit dem Auto immer nur innerhalb Deutschlands oder Österreich unterwegs gewesen. Aber trotzdem ist es irgendwie immer aufregend.

Geisterklamm in Mittenwald
B: Bayern = Ist unser liebstes Reiseziel. Meine Kinder lieben die Berge und können nicht genug davon bekommen. Denn auch dort gibt es Höhlen zu entdecken und wilde Wasser-Schluchten sind immer wieder schön.

C: Chaos = Herrscht für jeden Urlaub und auch danach. Denn für mich heißt es Koffer packen. Da darf nur ich ran, sonst keiner. Und danach das Chaos mit den Wäschebergen. Ich hasse es jedesmal.
Höhle auf dem Wendelstein

D: Dies und Das = Muß man mitnehmen. Und bei Kindern ist das so einiges. Vor allem als sie noch kleiner waren. Da war das Auto nie groß genug.

E: Eis essen = Komisch, das verbinde ich irgendwie mit jedem Urlaub. Im Urlaub wird jeden Tag Eis gegessen. Zu Hause ist das sehr selten.

F: Ferienwohnung = Die haben wir immer. Denn Hotel und Kinder passt irgendwie für uns nicht zusammen. So haben wir auch im Urlaub jede Menge Platz.

G: Geschenke für die Eltern = Bringen wir eigentlich aus jedem Urlaub mit. Das gehört dazu, irgendwie.

H: Heimreise = Ist immer schrecklich wenn es wieder soweit ist, nach Hause zu fahren. 

I: Insel = Ja, wir wollen auch mal auf eine Insel. Wir waren z.B. noch nie auf Mallorca....obwohl dorthin ja halb Deutschland hinfährt.
Auf dem Wendelstein

J: Julian´s Geburtstag = Konnten wir im letzten Jahr nicht feiern, weil wir da im Urlaub waren. Wird aber dieses Jahr doppelt nachgeholt.

K: Kinder = Sind nervend, vor allem wenn man eine lange Autofahrt in den Urlaub vor sich hat. 10-12 Stunden im Auto sind auch anstrengend.

L: Langeweile = Gibt es im Urlaub eigentlich nicht. Außer natürlich während der elendig langen Autofahrt. Aber dafür sind wir eigentlich gut gewappnet.

M: Meer = Ohja, ans Meer wollen wir eigentlich alle mal hin. Bislang reichte es nur für die Nordsee (die ja bei uns direkt um die Ecke ist) und die Ostsee.

N: Nordsee = Die haben wir ja nun bei uns ganz in der Nähe und fahren dort öfters mal eben hin um unsere Füße ins Wasser zu halten, Muscheln zu suchen usw.

O: Oma und Opa = Die werden im Urlaub sehr dolle vermisst. Sie wohnen direkt nebenan und die Kinder sehen sie sonst täglich.
Wendelstein - Gipfel

P: Preise = Über die rege ich mich Urlaub eigentlich nicht auf, wir sind ja im Urlaub. Aber wenn man aufs Geld achten muß, dann schon. Ich finde die Preise schon recht happig. Da nützt dann auch der Familientarif nichts mehr. Es wird ja überall abkassiert: Parkgebühren, Strandgebühren, Eintrittsgelder usw.

Q: Quatsch = Machen wir im Urlaub immer. Das gehört dazu.

R: Raststätte = Die sehen wir ja häufiger wenn wir in den Urlaub fahren. Wir halten eigentlich alle 2 Stunden an um uns die Beine zu vertreten. Obwohl einige Raststätten echt schon gewöhnungsbedürftig sind.


S: Sonne = Die wünscht sich wohl jeder wenn er in Urlaub fährt. Wir hatten da in den letzten Jahren etwas Pech und die Sonne lies sich leider nicht immer blicken.

T: Tanken = Ja, das müssen wir mit unserem Benziner sehr oft. Bei 800 - 1000 km ist mind. eine Tankpause fällig.
Wendelstein - Blick vom Gipfel

U: Urlaub = Fällt dieses Jahr leider aus. Wir werden aber mit den Kindern einige Ausflüge unternehmen.

V: Video = Schauen meine Kinder im Auto während der Fahrt. Gut das wir diese DVD-Player gekauft haben fürs Auto. Ich würde sonst die Fahrt nicht überleben.

W: Wetter = War in den letzten Jahren in unseren Urlauben immer sehr durchwachsen. Aber immer 30 Grad Hitze ist ja auch nicht gerade angenehm.

X (Schweeeer): X-mal höre ich im Urlaub wohl das Wort Mama...! Mama, wann sind wir da....Mama, ich muß Pipi, Mama, ich hab Hunger, Mama, ich hab Durst usw.

Y: (noch schweeeeerer): Yacht: Ich möchte einen Urlaub auch mal auf einer Yacht verbingen (hihi)

Z: Zoobesuch: Das werden wir dieses Jahr bestimmt machen, wenn wir schon nicht in den Urlaub fahren.

Puuh, geschafft.

Die Bilder in diesem Post stammen alle aus unseren letzten Urlaub vom letzten Jahr. 





Kommentare:

  1. Weil dies unser erster Urlaub mit Kind ist, haben wir das Schiff gewählt. Zwar sind es bis dahin auch 7h, jedch wären es nur mit dem Auto miindestens 20h. Ich denke so haben wir uns schon einiges gespart.

    LG Mel

    AntwortenLöschen
  2. Ui die Berge, die sind zweifels ohne auch sehr toll. Leider für uns nicht machbar. Meine Tochter würde nicht verstehen, warum wir die Heidi nicht besuchen. Deshalb haben wir das Thema Berge ganz schnell wieder sein lassen.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich wünsche Euch alles Gute und hoffe das es Deinem Sohn bald wieder besser geht.

    Im Punkt mit den Raststätten stimme ich Dir zu, manche sind wirklich ohne Worte.

    Tolle Bilder hast Du für Deinen Bericht genommen - da bekommt man richtig Fernweh.

    AntwortenLöschen
  4. Ich drücke die Daumen, dass das Penicillin bei deinem Sohn hilft und er vollständig gesund wird.
    Die Schlucht in Bayern sieht ja toll aus. Wo ist das denn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir haben gute Hoffnung, das das Penicillin hilft. Die Schlucht - hm...das müßte die Geisterklamm in Mittenwald sein. Die war für die Kinder echt toll.

      Löschen
  5. Wir könnten gemeinsam urlauben - ich komme mit nach Bayern (bzw. bin ich da schon) und mit an Nord- und Ostsee. Wir tanken mit unserem Diesel übrigens ähnlich oft. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie cool. Also wenn wir mal keine Unterkunft finden, wende ich mich einfach an dich... ;)

      Löschen

Produkttest: Landliebe Buttermilch

Ich bin eine von insgesamt 1000 Konsumgöttinnen, die die neue Landliebe Buttermilch testen durfte. Hierfür bekam ich ein tolles Testpaket ...