Direkt zum Hauptbereich

Eltern – Kind – Blogparade: Aufgabe 12


Aufgabe 12 steht an bei der Eltern – Kind – Blogparade. Und dieses Mal ist es sehr kreativ. Oooooh und das bin ich ja so überhaupt nicht. Na mal sehen. 


Das Familien ABC
Beispiel:
A wie Anfängerbaby: unser Kind war schon als Baby ein ruhiger Zeitgenosse. Nur selten hat unser Mädchen geweint, Mathilda war ein sehr zufriedenes Kind.
B wie Brustsympathisant: Leo war ein Kind, das am liebsten 18 Stunden am Tag gestillt werden wollte. So kam es dass wir… usw.
Ich denke, ihr versteht die Aufgabe. Ich stelle mir vor, dass ihr mind. 26 Sätze schreibt (A-Z) und gerne zu jedem Buchstaben auch konkreter werdet (A wie Anfängerbaby, B wie Brustsympathisant etc. gelten nicht, ihr antwortet bitte in ganzen Sätzen). Besonders Rätselfreudige dürfen ihr Glück in Alliterationen versuchen: “Max machte montags meist Mittagsschlaf mit Mütze – Mensch, Mama musste Max manchmal mit multiplen Mixergeräuschen muntermachen”.
Bedingung ist natürlich, dass jeder euer Einfälle mit euch als Eltern oder euren Kindern zu tun hat.

 Zu gewinnen gibt es in dieser Woche auch wieder etwas und zwar sind die Sponsoren in dieser Woche: CouponsearchVorteilscoutBabystrauss und  tagesgeldzinsen.co.


So, nun aber zu der Aufgabe:

A wie - Das der Anfangsbuchstabe des Vornamens meines Mannes.

B wie - Mit B fängt dann mal unser Nachname an.

C wie  Cars - denn die liebt mein "Kleiner" . Es gab eine Zeit, da mußte auf alles dieses Cars Auto drauf sein. Mittlerweile hat sich das ja etwas gelegt. Dafür hat er einen anderen Wahn.

D wie Dinosaurier - das absolute Fieber hat meinen Kleinen jetzt gepackt. Er liebt Dinos. Am liebsten natürlich den Tyrannosaurus Rex. Und sein Wunschzettel für seinen Geburtstag Mitte April sieht natürlich auch Dino-mäßig aus.

E wie Essen - das mögen meine Jungs beide gerne. Am liebsten Pizza, Pommes und Co.

F wie Fahrrad fahren - konnten meine Jungs eigentlich recht früh. Der Kleine konnte es genau an seinem 4. Geburtstag und der Große an seinem 5. Geburtstag. Und beide lieben es heute noch Fahrrad zu fahren.

G wie Gäste - haben meine Kinder öfters zu Besuch und dann geht es rund hier.

H wie Hausaufgaben - mögen meine Kinder beide nicht so gerne.

I wie Ich - die Mama, die meistens immer etwas zu kurz hier kommt

J wie Julian  - der Vorname meines Großen .

K wie  Kinder- Da haben wir zwei von. Und zwar die männliche Variante.  Und die möchte ich nicht mehr missen.

L wie Liebe - Ich liebe meine Kinder ♥ !!!

M wie Mama - "Mama ich mag dich" sagt mein Kleiner mehrmals am Tag zu mir und das ist soooo schön ♥

N wie Neu - war alles, als ich mein erstes Kind bekam. Einfach alles war total anders und irgendwie alles neu für mich.

O wie Oma und Opa (meine Eltern) - sind immer für meine Kinder da. Und meine Jungs lieben ihre Großeltern sehr.

P wie Petra - das ist nämlich mein Name.

Q wie Quasselstrippe - Das ist mein Mann definitiv. Man sagt es sonst immer den Frauen nach, das sie viel reden, aber bei uns ist es umgekehrt. Da redet mein Mann einfach manchmal viel zu viel.

R wie Reis - Ißt hier keiner, außer ich natürlich....

S wie Simon - der Vorname meines Jüngsten.

T wie Traktoren - Hat mein Jüngster jede Menge von, in Form von Siku.

U wie Urlaub - der findet dieses Jahr ausnahmsweise mal nicht statt. Bzw. wir fahren nicht weg. Das ist mal was ganz neues, denn sonst sind wir jedes Jahr in Urlaub gefahren.

V wie Versprechen - Die sollte man halten. Obwohl es manchmal schwer ist.

W wie Wii - Das spielen meine Kinder sehr gerne. Mein Jüngster sehr oft und man muß ihn oftmals bremsen.

X wie x-mal - x-mal rede ich mir den Mund manchmal fusselig bei meinen Jungs, wenn sie mal wieder was erledigen haben, aber es nicht machen wollen.

Y wie Youtube - schaut mein Großer gerne mal rein und ich auch.

Z wie Zoo - In den Zoo wollten wir eigentlich an den Ostertagen. Mal schauen.

Das wars von mir - dieses Mal kurz und bündig...

Kommentare

  1. So ein schönes Familien-ABC!
    Ich finde ja, bei dieser Aufgabe erfährt man total viel von den anderen Teilnehmern.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr Kinder-nah. Ja, das gefällt mir auch; schön, so viele Gemeinsamkeiten zu entdecken :-)

    AntwortenLöschen
  3. tolles ABC die Wii ist bei uns auch beliebt genauso wie YouTube *g*

    LG Maike

    AntwortenLöschen
  4. hehe schon wieder youtube ;-) hab ich auch wegen meiner kiddies genommen ! und mit dem fusselig reden, das kenn ich auch sehr gut :-)

    AntwortenLöschen
  5. V wie Vielen Dank für dein Alphabet :-)
    Hihi, wieder ein X und ein Y das ich heut schon häufig gelesen hab :-)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Erleuchtet mit dem Lichterketten-Experten

Kennt ihr eigentlich schon den Lichterketten-Experten? Hier gibt es schöne Lichterketten in allen Variationen. Und ich durfte die Tage eine sehr schöne Lichterkette hier zuhause testen. Darüber habe ich mich sehr gefreut.

Ich habe mir diese Lichterkette hier ausgesucht. Und ich war total überrascht, das diese so schnell geliefert wurde.


Allerdings war ich doch etwas überrascht, das die Lichterkette in so einem kleinen Plastikkarton Platz fand. Der war nämlich nur 22x8,5 cm groß. Gut, also erstmal ausgepackt und dann sah ich schon, das da etwas Fummelarbeit auf mich zukommt. Ich mußte die Kette erstmal entwirren. Dabei haben sich die Deko-Kugeln ineinander verhakt. Es war also gar nicht so leicht, die Kette auseinanderzubekommen. Da hätte ich mir dann doch eine etwas bessere Verpackung gewünscht (vielleicht eine Art Folienschlauch um die Kette, bevor sie so verpackkt wird, dann könnte man sie auch leichter auseinanderbekommen)



Aber ich habe es doch noch geschafft...


Die Kette sieht w…

Knack & Back: Aufbackbrötchen und viel mehr...

Ich kenne die Knack & Back Brötchen schon aus meiner Kindheit und kann mich noch sehr gut daran erinnen, wie ich als Kind zum ersten Mal eine Packung Knack & Back Brötchen aufgemacht habe. Es knackte richtig und ich habe mich richtig erschreckt.

Und das hat sich auch gar nicht geändert. Als ich am letzten Sonntag eine Packung Knack & Back Sonntagsbrötchen öffnete, erschreckte ich mich ebenso doll wie damals als Kind. Ich mußte richtig lachen. Und mein Mann schaute mich nur komisch an.

Ich habe ein tolles gekühltes Probierpaket bekommen mit allerlei leckeren Knack & Back Produkten, wovon ich euch hier nun einige Produkte vorstellen möchte.



1x Sonntagsbrötchen (für 8 Stücke) 1x Mehrkorn-brötchen (6 Stücke) 1x Buttermilchbrötchen (für 6 Stücke) 1x Croissants (für 6 Stücke) 1x Hörnchen (für 6 Stücke) 1x Knoblauchecken (für 8 Stücke - inkl. Knoblauchcreme) 1x das Pizza Kit (Pizzateig mit Sauce)
Wir probierten zu allererst die Sonntagsbrötchen. Packung auf - Teigrohlinge ge…

Mein DSL-Anbieter

Zu meinem Internetanbieter gibt es schon einiges zu erzählen. Im Grunde genommen bin ich eigentlich zufrieden. Meine Internetverbindung funktioniert tadellos. Klar, in der Vergangenheit hatte ich schon 2-3 mal eine Störung - einmal war es dann mein Nachbar, der dann netterweise mal eben meine Telefonleitung mit dem Spaten kappte. Nach einer Woche Störungssuche kam man denn endlich auf die Ursache des Fehlers. Ich bekam auch netterweise eine Gutschrift für die Woche die ich ohne Telefon und Internet war - aber erst nachdem ich einen "netten" Brief schrieb.

Ich bin schon seit vielen Jahren treuer Kunde bei der EWE und muß ehrlich gestehen, das ich mich schon manchmal ärgere wie mit Stammkunden so umgegangen wird.

Neukunden bekommen den Tarif dann mal eben um einige Euro billiger im Monat, bekommen die Hardware obendrauf und und und. Ich fragte im letzten Jahr als Stammkunde mal nach einem neuen Router und wie der Preis hierfür wäre, bekommt man ein tolles Preisangebot - da…