Dienstag, 25. Oktober 2011

Brandnooz: Shatler´s Cocktail Party

 
Ich durfte ja dank Brandnooz eine Cocktail Party mit Shatler´s Cocktails machen. Die Cocktails kamen dann auch pünktlich in der vergangenen Woche zu mir ins Haus geliefert.

Es waren 6 Cocktail-Gläser und 6 Cocktails in dem Paket. Hmmmm. Das sind dann für jeden "nur" ein Cocktail. Mal sehen wie meine Damen darauf reagieren.




Zuerst ging es erstmal ans mixen. Hierzu werden die in dem Testpaket enthaltenen Gläser bis zum Rand mit Crushed-Ice gefüllt (Crushed Ice gibt es im Supermarkt oder Tankstelle im 2 kg Beutel) und dann gießt man den Cocktail darüber.

Die Cocktails sahen alle total lecker aus. Es gab vom Aussehen her gleich von Anfang an Favoriten. So gab es erst etwas "Zickenterror", da einige sich um den Sex on the Beach "stritten" und andere um den Swimming Pool. Tja, Frauen halt.


 Mein Mann durfte dann auch mal probieren, hmmmmm lecker...

Swimming Pool

Wir haben erst alle mit Strohhalm durchprobiert. Es gab eindeutige Favoriten. Dank der Tabelle die mit dabei war, konnten wir den Coktails dort Noten vergeben. Und so ist dann unsere Bewertung ausgefallen. Eigentlich waren wir uns alle einig, welche Cocktails am besten schmeckten und welche eben weniger.

Virgin Colada
 


 
Platz 1: Swimming Pool
Wodka, Rum, Orange und Ananas
mit einem weichen Kokos-Curaçao-Aroma
Platz 2: Virgin Colada (alkoholfrei)
Der cremige Mix aus Ananas und Kokos ist die kleine Schwester der Piña Colada: ohne Alkohol
Platz 3: Sex on the Beach
Mit Wodka, Pfirsich, Orange und Maracuja
Platz 4: Wake up (alkoholfrei)
Mit Orange, Ananas, Maracuja, Zitrone und milder Mandelnote
Platz 5: Havanna special
Mit Rum, Pfirsich, Grenadine, Zitrone, Orange und Maracuja
Platz 6: Mai Tai
Verschiedene Rumsorten, Dry Orange Curaçao, Mandel und Zitrone

 
Mai Tai



Wir fanden es alle etwas schade, das für jeden Gast nur ein Cocktail zur Verfügung stand. Ok, ich hätte vielleicht nur 3 Freundinnen einladen können, aber ich wollte eigentlich auch möglichst Vielen die schönen Cocktails von Shatler vorführen. Aber andererseits wollten wir ja auch keine "Koma"-Party drausmachen.

     
Wake up


Ich durfte Shatler´s Cocktails ja schon einmal testen und hier könnt ihr meinen Bericht von damals nochmal nachlesen.

Kurzum fand ich eigentlich alle Cocktails total lecker.

Ich hatte den Swimming Pool. Schmeckte leicht nach Kokos. Ganau wie ich es eigentlich auch bei Cocktails mag. Ebenso die alkoholfreie Variante Virgin Colada. Mir etwas zu süß, aber meine Mädels fanden den total lecker.
 
Havanna Special
Am wenigsten kam der Mai Tai an. Der war allen anfangs etwas zu sauer und einige mußten sich sogar schütteln. Wenn man aber einige Schlucke getrunken hatte, ging es mit dem Geschmack.

Leider durfte ich keinen Fotos von meinen Mädels machen. Die mögen es nämlich gar nicht im Web aufzutauchen. Eigentlich schade, denn es war ein lustiger Abend, wie eigentlich immer wenn wir zusammentreffen.



Schaut auch mal bei Shatler´s auf facebook vorbei. Dort gibt es öfters mal tolle Aktionen.

Vielen lieben Dank an brandnooz das ich testen durfte. Die Cocktails von Shatler´s sind einfach der Hammer.

Kommentare:

  1. Hallo !!

    ich finde deinen Blog sehr sehr schön.
    Diese cocktais hätte ich auch gerne gehabt bei brandnooz.
    hat leider nicht geklapt.
    Aber jetzt bin ich im Blogger Club, hoffe jetzt auf mehr Glück bei brandnooz.

    Ich Verfolge deinen Blog schon etwas länger.
    Würde mich über Gegen Verfolgung sehr freuen.

    http://www.Super-Naschkatze-80.blogspot.com

    Viele Liebe Grüße aus Mönchengladbach !!!
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Verfolg dich jetzt auch.

    Ja hat schon Vorteile im blogger club zu sein

    AntwortenLöschen

Produkttest: Landliebe Buttermilch

Ich bin eine von insgesamt 1000 Konsumgöttinnen, die die neue Landliebe Buttermilch testen durfte. Hierfür bekam ich ein tolles Testpaket ...