Direkt zum Hauptbereich

Gute Weine kauft man bei Weine.de

Ich trinke hier gerne mal ein Gläschen Wein. Aber ich bin keineswegs ein Experte was das Thema angeht. So mag man mich vielleicht ein Geschmacksverächter nennen, aber ich trinke eigentlich nur die lieblichen Weine.

Wein bestellen im Internet ist ja so eine Sache, da man ja nicht vorher probieren kann. Ich liebe ja Weinproben und bei meinen Eltern findet auch oft eine Weinprobe statt. Da kann man vorher probieren und weiß wie der Wein schmeckt und gleich bestellen und so habe ich es bislang auch immer gehandhabt.

Aber ich habe mich doch mal getraut und so habe ich mich beim Weinversand Weine.de mal etwas näher umgeschaut. Bei Weine.de gibt es eine große Auswahl an leckeren deutschen Weinen. So findet man hier die eher noch unbekannten Geheimtipps an Weinen als auch die bekannten Weine wie dem Ursprung von Markus Schneider.

Von Trocken bis halbtrocken und lieblich gibt es hier Rot.-, Weiß- und Rosewein, Sekt und Secco aus den beliebtesten Weinbauregionen Deutschlands.

Der Shop ist sehr übersichtlich und man findet sich sofort zurecht. Man kann auswählen welchen Wein man sucht, ob nun Rotwein oder Weißwein oder gar Sekt. Oder aber man sucht nach lieblichen Weinen und Sekt - das geht natürlich auch und diese Form der Suche habe ich hier genutzt und schon wurden mir alle lieblichen Weine und Secco angezeigt. Oder man sucht einfach nach der Geschmacksnote oder eben dem Weinbauer
 
Was ich ganz toll finde, das unter dem jeweiligen Wein die Geschmacksnoten mit angegeben sind, z.B. schmeckt nach Honig und Apfel. Und die Empfehlung zu welchem Essen der Wein am besten passt, darf natürlich auch nicht fehlen.

 Ich habe mich dann nun bei den lieblichen Weinen sehr lange umgeschaut und habe mich letztendlich für 3 Flaschen entschieden , wobei ich hier von "Teuer bis Günstig" ausgewählt habe.

Die Bestellung hatte ich nun am 23.07. aufgegeben und am 26.07. kam die Bestellung mit den 3 Flaschen in einem sicheren Karton hier per DPD an. 




Bestellt hatte ich nun:


Zum einen den günstigen Secco 2010 vom Weingut Ludger Veit .

Diese 0,75 l Flasche kostet bei Weine.de 5,50 Euro.

Schmeckt nach Honig und Apfel und passt zu Dessert, Eis und Kuchen.

Ich finde diesen Secco perfekt für den Sommer, weil er leicht pricklig ist. Gekühlt ist er einfach total lecker.

Zum zweiten aus der mittleren Preisklasse den 2011 Riesling Oberemmeler Hütte Spätlese
vom Weingut von Hövel

Diese 0,75 l Flasche kostet bei Weine.de 13,60 Euro.

Schmeckt nach Honig, Pfirsich, Zitrone und passt zu Fleischgerichte, Geflügelleber, Quiches, Risotto

Der Wein ist superlecker. Schmeckt richtig frisch und fruchtig und ich finde für laue Sommerabende ideal. Dieser Wein hatte Zimmertemperatur als ich ihn genossen habe. Ich denke gekühlt schmeckt er noch besser. 





 
Und zu guter Letzt aus der oberen Preisklasse den Wein 2011 Oberemmeler Hütte Auslese -22-
vom Weingut von Hövel

Diese 0,75 l Flasche kostet bei Weine.de 25,00 Euro.

Schmeckt nach Pfirsich, Steinobst, Zitrone und passt zu Dessert, Eis, Geflügelleber

Von diesem Wein habe ich mir natürlich einiges erhofft, allein wegen dem Preis. Und der Preis ist absolut gerechtfertigt. So einen tollen Wein habe ich schon lange nicht getrunken. Wow. Schmeckt süß und fruchtig frisch. Hmmm....ich schwelge immer noch auf Wolken...





Ich kann den Weinversand Weine.de bedingungslos empfehlen. Es ist hier sicher einzukaufen und die Ware kommt schnell zuhause an. Und ich wurde vom Geschmack her überhaupt nicht enttäuscht. Ganz im Gegenteil. So tolle Weine hatte ich schon lange nicht bei mir zu Hause.

Der Bestellablauf war ebenfalls total einfach.

An Zahlungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung: Vorkasse, Paypal, Sofortüberweisung, Barzahlung bei Abholung und Rechnung.

Versendet wird per DHL und DPD und der Versand ist ab 12 Flaschen kostenlos. Bis zu 11 Flaschen kostet der Versand 5,90 Euro.

Weine.de findet ihr übrigens auch bei Facebook.




Kommentare

  1. Ich kaufe inzwischen auch immer mehr Weine im Internet. Die Preise können die herkömlichen Weinhändler einfach nicht mehr machen und in der Regel weiß ich, welchen Wein ich suche :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mein DSL-Anbieter

Zu meinem Internetanbieter gibt es schon einiges zu erzählen. Im Grunde genommen bin ich eigentlich zufrieden. Meine Internetverbindung funktioniert tadellos. Klar, in der Vergangenheit hatte ich schon 2-3 mal eine Störung - einmal war es dann mein Nachbar, der dann netterweise mal eben meine Telefonleitung mit dem Spaten kappte. Nach einer Woche Störungssuche kam man denn endlich auf die Ursache des Fehlers. Ich bekam auch netterweise eine Gutschrift für die Woche die ich ohne Telefon und Internet war - aber erst nachdem ich einen "netten" Brief schrieb.

Ich bin schon seit vielen Jahren treuer Kunde bei der EWE und muß ehrlich gestehen, das ich mich schon manchmal ärgere wie mit Stammkunden so umgegangen wird.

Neukunden bekommen den Tarif dann mal eben um einige Euro billiger im Monat, bekommen die Hardware obendrauf und und und. Ich fragte im letzten Jahr als Stammkunde mal nach einem neuen Router und wie der Preis hierfür wäre, bekommt man ein tolles Preisangebot - da…

Magnet-Experimente von HCM Kinzel

Die Tage bekam ich bzw. meine Kinder einen tollen Experimentierkasten von HCM Kinzel zugeschickt.

Dieser wurde auch gleich von meinen Kids in Beschlag genommen. Vor allem mein Kleiner wollte die Sachen gar nicht mehr hergeben.

Meine Kinder spielen gerne mit Magneten und haben auch noch weitere tolle Magnet-Spielsachen.

Der Experimentier-Kasten von HCM Kinzel hatte nun folgenden Inhalt:


 2 Stabmagnete, 2 Ringmagnete,
1 Auto/Boot Gehäuse, 4 Räder, 2 Achsen,
Stab, 5 magnetische Fische, 15 Metallmuttern,
Schnur und eine detaillierte Anleitung.


Hier kann man nun verschiedene Dinge zusammenbauen, wie z.b. ein Boot, ein Auto, eine Angel, ein Hufeisen-Magnet und kann damit experimentieren.

Mein Sohn fand es sehr spannend das Auto durch die Anziehungskraft der Magnete fahren zu lassen.




Das angeln mit den Fischen war etwas schwierig, denn die Fische hatten wohl nicht so eine starke Anziehungskraft. Sie fielen oft von der Angel wieder herunter. Aber mit den Muttern klappte das wunderbar.





Metal…

Erleuchtet mit dem Lichterketten-Experten

Kennt ihr eigentlich schon den Lichterketten-Experten? Hier gibt es schöne Lichterketten in allen Variationen. Und ich durfte die Tage eine sehr schöne Lichterkette hier zuhause testen. Darüber habe ich mich sehr gefreut.

Ich habe mir diese Lichterkette hier ausgesucht. Und ich war total überrascht, das diese so schnell geliefert wurde.


Allerdings war ich doch etwas überrascht, das die Lichterkette in so einem kleinen Plastikkarton Platz fand. Der war nämlich nur 22x8,5 cm groß. Gut, also erstmal ausgepackt und dann sah ich schon, das da etwas Fummelarbeit auf mich zukommt. Ich mußte die Kette erstmal entwirren. Dabei haben sich die Deko-Kugeln ineinander verhakt. Es war also gar nicht so leicht, die Kette auseinanderzubekommen. Da hätte ich mir dann doch eine etwas bessere Verpackung gewünscht (vielleicht eine Art Folienschlauch um die Kette, bevor sie so verpackkt wird, dann könnte man sie auch leichter auseinanderbekommen)



Aber ich habe es doch noch geschafft...


Die Kette sieht w…