Freitag, 3. August 2012

Brandnooz: Mediterraner Grillgenuss mit Salakis

Für Brandnooz durfte ich wieder einmal etwas ganz tolles testen und zwar Salakis.

Salakis liebe ich. Ob nun im Salat oder auf Pizza oder zum Verfeinern von Fleischgerichten, Salakis ist da sehr vielseitig und schmeckt nach 100 % Natur - kein Wunder, denn es besteht zu 100 % aus Schafmilch.

Salakis wird nach bester Tradition aus 100% Schafmilch ohne Zusatzstoffe hergestellt. Dies verleiht ihm sein frisches und würziges Aroma und seine einzigartige Konsistenz. 

Kaum ein anderer Käse verbindet dabei Geschmack und Genuss auf so gesunde Weise. Denn Schafmilch ist besonders nährstoffreich, Quelle von Kalzium, reich an hochwertigen Eiweißen und enthält die Vitamine D und B12. 

Salakis aus 100% Schafmilch eignet sich ideal für mediterrane Gerichte jeder Art, wie z.B. gemischte Salate, Appetit-Häppchen, Aufläufe, zum Verfeinern von Fisch und Fleischgerichten und zuletzt zum Grillen. 

Zum testen durfte ich mir nun 6 Packungen Salakis im Supermarkt kaufen. Eine Packung mit 200 g Inhalt kostet im Normalfall 2,19 Euro.


Ich habe mich nun für 3 Packungen Natur und 3 Packungen Kräuter entschieden. Die Kräuter-Variante kannte ich bislang noch nicht. 



Brandnooz wollte nun wissen:

- wie schmeckt dir der Salakis Schafskäse? Hattest du die Natur oder Kräuter Variante?

Ich hatte beide Sorten gekauft. Wobei mir die Kräuter-Variante auch sehr gut geschmeckt hat. Im Salat war die Sorte Kräuter echt der Hit. 



- wie habt ihr euer Grillfest gestaltet und in welchen Rezepten habt ihr Salakis eingesetzt?

Ich habe einen Salat gemacht mit Salakis Natur und Salakis Kräuter. Auf dem Fleisch kam dann nochmal beide Sorten zum Einsatz. Kurz auf dem Grill auf dem Fleisch erwärmen und es schmeckt superlecker. 

- wie kam Salakis bei deinen Freunden an?

Sehr gut. Die meisten meiner Freunde kennen Salakis schon und mögen ihn sehr gerne. 

- konnte euch der Geschmack überzeugen?

Absolut. Vor allem die Kräuter-Variante war sehr lecker. 

- hast du neue Grill Rezeptideen entwickelt, die du mit den Noozies teilen möchtest?

Ich habe meinen Salat mit Salakis verfeinert. Paprika, Tomaten, Gurken klein geschnitten. Salakis Natur und Kräuter in Würfel geschnitten und mit dem Salat vermischen. Dressing drauf und fertig. Superlecker.

Pur ohne Salakis

Mit Salakis Kräuter und Natur

Blätterteig (gibt es fertig im Supermarkt) mit Salakis (am besten mit der Kräuter-Variante) füllen - aufrollen und in den Ofen fertigbacken. Superlecker.

Füllen

aufrollen bis der Käse mit Blätterteig bedeckt ist

In den Ofen für 12-15 Min. backen.

Fertig - hmmmm....lecker.
 
Oder auf Pizza kommt der Schafskäse auch sehr gut.



Aber am besten schmeckt es wenn man kurz bevor das Fleisch auf dem Grill fertig ist, noch einen Würfel Salakis aufs Fleisch tut und kurz mitgrillt. Leeeeecker. 

- würdest du Salakis deinem besten Freund weiterempfehlen? Oder hast du schon jemanden davon erzählt?

Ja klar. Meinen Eltern habe ich sogar jeweils eine Packung von jeder Sorte abgegeben. Damit die mittesten können. Meine Freunde benutzen Salakis schon seit längerem.

- wirst du wieder mit Salakis Schafkäse grillen, kochen oder Salat verfeinern?

Auf jeden Fall. Eigentlich beim Grillen und fertigen meines Bauernsalates ist immer Salakis im Haus. Da kommt nichts anderes hinein.

Vielen Dank an Brandnooz für diesen tollen - vor allem aber - sehr leckeren Test.




Kommentare:

  1. Ich darf leider nie Schafskäse kaufen, da mein Freund es nicht mag. :(
    Und eine Packung ist für mich alleine doch zu viel. Aber durch den Bericht habe ich so Lust bekommen und werde demnächst einfach eine Packung kaufen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, das mach ruhig. Das ist so lecker....

      Löschen

Produkttest: Landliebe Buttermilch

Ich bin eine von insgesamt 1000 Konsumgöttinnen, die die neue Landliebe Buttermilch testen durfte. Hierfür bekam ich ein tolles Testpaket ...