Montag, 9. Januar 2012

Eltern-Kind-Blogparade: Aufgabe 1

Gestern ist sie nun gestartet die Eltern-Kind-Blogparade bei Testmama an der ich gerne teilnehme.



Die erste Aufgabe heißt nun "Wer seid ihr?" und besteht nun darin, etwas über sich und seine Familie zu erzählen.

Auch gibt es für diese Aufgabe wieder Lose zu sammeln die dann für diverse Gewinne eingesetzt werden können.

Diese Woche sind als Sponsoren dabei:

- Kindervorteil
- k&l Wall-Art

- Ballon4you


Und ich möchte meine 3 Lose für Wall-Art einsetzen. Vielleicht habe ich ja mal Glück.


So, nun aber zu der Aufgabe:

Wir - das sind Papa (43), Mama (39) und zwei Jungs im Alter von 11 und 6 Jahren. Also wir sind zu viert...

Kennengelernt habe ich meinen jetzigen Mann vor 16 Jahren, verheiratet sind wir seit Juli 1998 also seit 13 1/2 Jahren. 

1998 haben wir auch unser kleines Häuschen gebaut in dem wir immer noch zusammenleben. 


Im Jahr 2000 kam dann unser erstes Wunschkind - Julian. 


Nach vielen Schicksalsjahren kam auch dann endlich unser zweites Wunschkind - Simon. Hier mußten wir richtig kämpfen. Ich hatte leider zwei Fehlgeburten und lange Zeit sah es so aus, als bliebe es bei einem Kind. Nach etlichen Arztbesuchen - um so sehen, was eigentlich mit mir los ist - hat es dann doch geklappt. 



Mittlerweile sind meine Jungs beides Schulkinder. 

Simon (6) ist letztes Jahr im August eingeschult worden, aber so richtig Spaß in der Schule hat er nicht. Julian (11) ist seit letztem Jahr in der Oberschule und tut sich ganz gut dort. Ist doch was anderes als die Grundschule. 

Simon - extrem zickig - an dem ist echt ein Mädel dran verloren gegangen. Mit seinem Bruder Julian verträgt er sich wirklich nur bedingt. Länger als 5 Minuten in einem Raum geht gar nicht. Man könnte meinen er ist mitten in der Pubertät, aber mit 6??? Frage mich aber, wie er dann erst sein muß, wenn er denn erst in der Pubertät ist.
Julian - ruhig und still - kann aber anders, wenn er will. Mit Julian komme ich am besten klar. Er ist halt momentan sehr pflegeleicht - was auch nicht immer so war, klar - aber mittlerweile mit 11 geht es wohl.
Der Altersunterschied zwischen den beiden ist wirklich etwas zu groß, aber anders klappte es ja nun nicht.
Eigentlich herrscht bei uns auch immer das blanke Chaos. Ich weiß nicht warum, es ist einfach so.


Mein Mann arbeitet als LKW-Fahrer und kommt abends spät heim. Schade für die Kids und natürlich für mich. 

Ich selber bin noch zuhause und kümmere mich um Haus, Hof und Kinder und meinen kleinen Blog. 


Aaaaaach jaaaaa. Wir haben noch ein Familienmitglied - unsere kleine Hamsterine. Eine kleine weiße Zwerghamster-Dame namens Pearla wohnt seit dem Sommer bei uns. Mittlerweile auch richtig handzahm geworden, will sie immer raus, wenn wir grad da sind. 




So, das wars von uns!




Kommentare:

  1. Hallo, schön euch hier kennenzulernen.
    Ihr habt eine schönen weisse Hamsterine.Das Bild darf ich meinen Kids gar nicht zeigen, sonst wollen die auch so einen.

    lg tinamaria

    AntwortenLöschen
  2. hey... schön euch kennenzulernen.. :) Vielen Dank für den tollen Bericht...

    Ich bin auch sogleich deine Leserin geworden und bin gespannt auf nächste Woche... ;)

    LG
    Zimtschnute

    AntwortenLöschen
  3. Hallo. Freue mich auch Euch kennen zu lernen. LG

    AntwortenLöschen
  4. schön euch alle kennenzulernen, inkl. hamsterine

    AntwortenLöschen
  5. Sehr persönlich und ehrlich geschrieben, toll!

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön gschrieben, die Hamsterdame ist wunderschön und soooo süß ♥
    Lg

    AntwortenLöschen

Produkttest: Landliebe Buttermilch

Ich bin eine von insgesamt 1000 Konsumgöttinnen, die die neue Landliebe Buttermilch testen durfte. Hierfür bekam ich ein tolles Testpaket ...