Direkt zum Hauptbereich

Febreze


Auf AktionBlog.de wurden Tester für diverse Febreze Produkte gesucht. Ich durfte testen und bekam ein schön duftendes Paket zugeschickt. Diese wurden nun von mir ausgiebig getestet.

1x Duftdepot Winterzauber
1x Textilfrischer Aprilfrisch
1x Frischehauch Winternacht
1x Duftkerze Vanille

Ich liebe ja Düfte, vor allem Düfte die man im Haus aufstellen kann und es dann schön überall duftet. Denn es gibt nichts schlimmeres, als schlechte Gerüche die sich z.b. nach dem Essen kochen im Haus breit machen. 

Deshalb war ich sehr dankbar, das ich so ein tolles Testpaket bekam. 


Febreze Duftkerze:

Die Duftkerze von Febreze mit Vanilleduft bekam den Ehrenplatz auf unseren Wohnzimmertisch. Denn im Wohnzimmer halten wir uns am häufigsten auf. Und ich mag es vor allem jetzt in der dunklen Jahreszeit Kerzen anzuzünden. Duftkerzen kaufen ich oft, aber die von Febreze kannte ich bislang noch nicht. Dieser Duft von der Febreze Kerze ist anfangs sehr stark, zündet man sie an, entfaltet sich ein sehr angenehmer Duft. 

Beim Abbrenen werden Geruchsneutralisierer in die Luft freigegeben, schlechte Gerüche werden sofort beseitigt. Was ich allerdings an der Kerze nicht so toll fand, sie brennt leider nicht komplett herrunter. Der Docht sitzt nicht ganz mittig und so brennt eine Seite nicht komplett runter. Aber ansonsten ist die Kerze schön anzusehen und es riecht sooooo schön im Wohnzimmer.

Die Kerze hat eine Brenndauer von ca. 30 Stunden.

Preis im Handel ca. 3,99 Euro bis 5,29 Euro


Febreze Frischehauch: 

Kam bei mir nach jedem Essen kochen zum Einsatz. Ein paar kurze Sprüher hier und da in den Raum und schon neutralisieren sich die Essensgerüche. Es wirkt tatsächlich. Bei vielen anderen Raumsprays ergibt das ja eine Mischung aus Essensgerüchen und Raumspray, aber bei Febreze ist das nicht so. Meine Küche und auch die Nebenräume rochen sehr angenehm nach diesen Duft der sich Winternacht nannte. Ein sehr angenehmer Duft der wirklich an eine kalte Nacht im Winter erinnert. Hmmmm....




Preis im Handel für eine 300ml Sprühdose ca. 2,99 Euro




Febreze Textilerfrischer

Den Textilerfrischer habe ich für meine Vorhänge und Wolldecken und Kissen benutzt. Habe hier mal einen Hardcoretest gemacht und ein ganz altes Geschirrtuch, welches wirklich schon stark roch, damit eingesprüht und einwirken lassen. Dieses Geschirrtuch roch nach dem Einsprühen sehr angenehm frisch und überhaupt nicht mehr unangenehm. Ich war echt begeistert. 

Habe auch meine Vorhänge, die man ja nicht all zu oft wäscht, damit eingesprüht und auch da hat sich ein angenehmer Duft entfaltet. 

Preis im Handel für eine 500ml Flasche ca. 3,59 Euro


Febreze Frischedepot

Das Frischedepot kam bei mir im Badezimmer zum Einsatz. Der Name Winterzauber versprach ja einiges. Ich hatte schon mal die Frischedepot getestet. Das war im Sommer und ich hatte da andere Duftvarianten. Dieser Winterzauber-Duft ist sehr angenehm und verbreitet sich im ganzen Badezimmer. Angeblich soll dieser Duft bis zu 30 Tage anhalten. Hiervon bin ich allerdings nicht so überzeugt.

Der Duft ließ nach nur 2 Wochen schon stark nach. Aber diese Erfahrung habe ich ja schon im Sommer  machen müssen mit den Frischedepots. Anfangs riecht es sehr stark, obwohl ich das Frischedepot nicht ausgezogen hatte. Die Löcher waren alle noch zu. Später als der Duft dann etwas nachließ habe ich das Depot voll ausgezogen und die Löcher waren nun voll auf. Trotzdem kam nicht mehr der schöne Anfangsgeruch heraus. 










Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Erleuchtet mit dem Lichterketten-Experten

Kennt ihr eigentlich schon den Lichterketten-Experten? Hier gibt es schöne Lichterketten in allen Variationen. Und ich durfte die Tage eine sehr schöne Lichterkette hier zuhause testen. Darüber habe ich mich sehr gefreut.

Ich habe mir diese Lichterkette hier ausgesucht. Und ich war total überrascht, das diese so schnell geliefert wurde.


Allerdings war ich doch etwas überrascht, das die Lichterkette in so einem kleinen Plastikkarton Platz fand. Der war nämlich nur 22x8,5 cm groß. Gut, also erstmal ausgepackt und dann sah ich schon, das da etwas Fummelarbeit auf mich zukommt. Ich mußte die Kette erstmal entwirren. Dabei haben sich die Deko-Kugeln ineinander verhakt. Es war also gar nicht so leicht, die Kette auseinanderzubekommen. Da hätte ich mir dann doch eine etwas bessere Verpackung gewünscht (vielleicht eine Art Folienschlauch um die Kette, bevor sie so verpackkt wird, dann könnte man sie auch leichter auseinanderbekommen)



Aber ich habe es doch noch geschafft...


Die Kette sieht w…

Knack & Back: Aufbackbrötchen und viel mehr...

Ich kenne die Knack & Back Brötchen schon aus meiner Kindheit und kann mich noch sehr gut daran erinnen, wie ich als Kind zum ersten Mal eine Packung Knack & Back Brötchen aufgemacht habe. Es knackte richtig und ich habe mich richtig erschreckt.

Und das hat sich auch gar nicht geändert. Als ich am letzten Sonntag eine Packung Knack & Back Sonntagsbrötchen öffnete, erschreckte ich mich ebenso doll wie damals als Kind. Ich mußte richtig lachen. Und mein Mann schaute mich nur komisch an.

Ich habe ein tolles gekühltes Probierpaket bekommen mit allerlei leckeren Knack & Back Produkten, wovon ich euch hier nun einige Produkte vorstellen möchte.



1x Sonntagsbrötchen (für 8 Stücke) 1x Mehrkorn-brötchen (6 Stücke) 1x Buttermilchbrötchen (für 6 Stücke) 1x Croissants (für 6 Stücke) 1x Hörnchen (für 6 Stücke) 1x Knoblauchecken (für 8 Stücke - inkl. Knoblauchcreme) 1x das Pizza Kit (Pizzateig mit Sauce)
Wir probierten zu allererst die Sonntagsbrötchen. Packung auf - Teigrohlinge ge…

Mein DSL-Anbieter

Zu meinem Internetanbieter gibt es schon einiges zu erzählen. Im Grunde genommen bin ich eigentlich zufrieden. Meine Internetverbindung funktioniert tadellos. Klar, in der Vergangenheit hatte ich schon 2-3 mal eine Störung - einmal war es dann mein Nachbar, der dann netterweise mal eben meine Telefonleitung mit dem Spaten kappte. Nach einer Woche Störungssuche kam man denn endlich auf die Ursache des Fehlers. Ich bekam auch netterweise eine Gutschrift für die Woche die ich ohne Telefon und Internet war - aber erst nachdem ich einen "netten" Brief schrieb.

Ich bin schon seit vielen Jahren treuer Kunde bei der EWE und muß ehrlich gestehen, das ich mich schon manchmal ärgere wie mit Stammkunden so umgegangen wird.

Neukunden bekommen den Tarif dann mal eben um einige Euro billiger im Monat, bekommen die Hardware obendrauf und und und. Ich fragte im letzten Jahr als Stammkunde mal nach einem neuen Router und wie der Preis hierfür wäre, bekommt man ein tolles Preisangebot - da…