Direkt zum Hauptbereich

Freizeitfreunde: Parodontax



Ich hatte ja berichtet, daß ich für Freizeitfreunde die Parodontax Zahncreme testen darf.

Nun kam das Paket die Tage an und ich war begeistert, wie gut das Paket doch bestückt war.



Es gab 2x die FreizeitRevue, 2 x Parodontax in groß und 20x etwas kleinere Tuben zum weitergeben.

Die Proben habe ich im Kindergarten an die Mamas verteilt. Die fanden das ganz toll.

Dann ging es ja los mit den Testen. Nachdem ich die Tube geöffnet hatte, fand ich schon mal die Farbe der Zahncreme recht merkwürdig. Die ist nämlich nicht so wie sonst andere Zahncreme, sondern sieht so leicht rosa aus.



Naja, dacht ich, wird schon schmecken. Aber der Schock war dann schon groß, als ich die Zahncreme im Mund hatte. Es schmeckte schon salzig und überhaupt nicht wie andere Zahncreme.

Mein Mann mochte die gar nicht, und weigert sich auch strikt die weiter zu benutzen. Männer halt. Mein ältester Sohn ebenso. Der Kleine hat seine eigene Zahncreme. Naja, nun bin ich tapfer und putze nun täglich damit meine Zähne. In der Hoffnung, das man sich mit der Zeit an den Geschmack gewöhnt. So verspricht es zumindest der Hersteller


Parodontax ist eben anders als andere Zahncreme und das schmeckt man eben auch.

Viele Zahncremes beschränken sich auf die Reinigung und Geschmack - Parodontax ist anders!
Parodontax Zahncreme mit Fluorid konzentriert sich darauf, was wirklich wichtig ist: Zähne und Zahnfleisch stark und widerstandsfähig zu machen.

Mit 70% aktiven Inhaltsstoffen wie Mineralsalz, Pflanzenextrakten und Fluorid reinigt Parodontax die Zähne, ohne den Zahnschmelz anzugreifen.
Parodontax Zahncreme enthält:
ätherische Öle, Pflanzenextrakte, Pressäfte von Pfefferminze, Salbei, Kamille, Myrrhe, Ratanhia und Echinacea:

Pfefferminzöl und Salbeiöl sind bekannt für ihren antimikrobiellen Effekt, Echinacea und Kamille für ihre entzündungshemmenden Eigenschaften. Myrrhe und Ratanhia werden adstringierende und straffende Wirkungen nachgesagt. Natriumbicarbonat reinigt die Zahnoberfläche schonend und neutralisiert gefährliche Plaque-Säuren, die die Zähne angreifen.

So, nun hoffe ich mal, das sich der Geschmack wirklich mit der Zeit verbessert. Ansonsten sehe ich schwarz.

Freizeitfreunde gibt es übrigens auch bei Facebook.

EDIT 20.06.2011:

So, nach nunmehr einem Monat Testzeit mit Parodontax muß ich ehrlich sagen, das ich mich tatsächlich an den Geschmack gewöhnen konnte. Auch mein Zahnfleisch ist wesentlich besser geworden. Hatte ich sonst immer bei Putzen Zahnfleischbluten, so hat dieses jetzt deutlich nachgelassen, bzw. hat aufgehört. Ich bin begeistert. Wenn es jetzt auch noch weißere Zähne macht, wäre das super.

Kommentare

  1. Diesem Testbericht kann ich mich nur anschließen.Auch mein Mann weigert sich strikt diese Zahncreme zu benutzten.
    Das Aussehen schreckt schon ab,die Farbe ist wie Kacka

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Julsi, das ist aber schade, dass ihr nicht zufrieden seid. Ich habe mich schnell an den Geschmack gewöhnt, aber die Farbe mag ich zugegebenermaßen auch nicht. Trotzdem bin ich insgesamt sehr zufrieden, denn mein Zahnfleischbluten ist viel weniger geworden:

    http://lea27784.blogspot.com/2011/06/getestet-parodontax-zahncreme.html

    LG aus dem Erzgebirge,
    Kathrin :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Erleuchtet mit dem Lichterketten-Experten

Kennt ihr eigentlich schon den Lichterketten-Experten? Hier gibt es schöne Lichterketten in allen Variationen. Und ich durfte die Tage eine sehr schöne Lichterkette hier zuhause testen. Darüber habe ich mich sehr gefreut.

Ich habe mir diese Lichterkette hier ausgesucht. Und ich war total überrascht, das diese so schnell geliefert wurde.


Allerdings war ich doch etwas überrascht, das die Lichterkette in so einem kleinen Plastikkarton Platz fand. Der war nämlich nur 22x8,5 cm groß. Gut, also erstmal ausgepackt und dann sah ich schon, das da etwas Fummelarbeit auf mich zukommt. Ich mußte die Kette erstmal entwirren. Dabei haben sich die Deko-Kugeln ineinander verhakt. Es war also gar nicht so leicht, die Kette auseinanderzubekommen. Da hätte ich mir dann doch eine etwas bessere Verpackung gewünscht (vielleicht eine Art Folienschlauch um die Kette, bevor sie so verpackkt wird, dann könnte man sie auch leichter auseinanderbekommen)



Aber ich habe es doch noch geschafft...


Die Kette sieht w…

Knack & Back: Aufbackbrötchen und viel mehr...

Ich kenne die Knack & Back Brötchen schon aus meiner Kindheit und kann mich noch sehr gut daran erinnen, wie ich als Kind zum ersten Mal eine Packung Knack & Back Brötchen aufgemacht habe. Es knackte richtig und ich habe mich richtig erschreckt.

Und das hat sich auch gar nicht geändert. Als ich am letzten Sonntag eine Packung Knack & Back Sonntagsbrötchen öffnete, erschreckte ich mich ebenso doll wie damals als Kind. Ich mußte richtig lachen. Und mein Mann schaute mich nur komisch an.

Ich habe ein tolles gekühltes Probierpaket bekommen mit allerlei leckeren Knack & Back Produkten, wovon ich euch hier nun einige Produkte vorstellen möchte.



1x Sonntagsbrötchen (für 8 Stücke) 1x Mehrkorn-brötchen (6 Stücke) 1x Buttermilchbrötchen (für 6 Stücke) 1x Croissants (für 6 Stücke) 1x Hörnchen (für 6 Stücke) 1x Knoblauchecken (für 8 Stücke - inkl. Knoblauchcreme) 1x das Pizza Kit (Pizzateig mit Sauce)
Wir probierten zu allererst die Sonntagsbrötchen. Packung auf - Teigrohlinge ge…

Mein DSL-Anbieter

Zu meinem Internetanbieter gibt es schon einiges zu erzählen. Im Grunde genommen bin ich eigentlich zufrieden. Meine Internetverbindung funktioniert tadellos. Klar, in der Vergangenheit hatte ich schon 2-3 mal eine Störung - einmal war es dann mein Nachbar, der dann netterweise mal eben meine Telefonleitung mit dem Spaten kappte. Nach einer Woche Störungssuche kam man denn endlich auf die Ursache des Fehlers. Ich bekam auch netterweise eine Gutschrift für die Woche die ich ohne Telefon und Internet war - aber erst nachdem ich einen "netten" Brief schrieb.

Ich bin schon seit vielen Jahren treuer Kunde bei der EWE und muß ehrlich gestehen, das ich mich schon manchmal ärgere wie mit Stammkunden so umgegangen wird.

Neukunden bekommen den Tarif dann mal eben um einige Euro billiger im Monat, bekommen die Hardware obendrauf und und und. Ich fragte im letzten Jahr als Stammkunde mal nach einem neuen Router und wie der Preis hierfür wäre, bekommt man ein tolles Preisangebot - da…