Direkt zum Hauptbereich

Shoptest: Klebespass

Klebespass ist ein Online-Shop für wunderschöne Wandtattoos. Für jeden Bereich einer Wohnung findet man hier das passende Tattoo. Sei es fürs Bad, Küche, Flur, Wohnzimmer, Kinderzimmer oder schöne Sprüche oder man lässt sich einfach seinen eigenen Wunschtext anfertigen - fündig wird man bei Klebespass auf jeden Fall.

Wer es bunt mag, findet bei Klebespass auch mehrfarbige Wandsticker für jeden Wohnbereich.

In unserem Haus befinden schon so einige Wandtattoos. Nicht nur an der Wand machen sie eine gute Figur, auch auf Toilettendeckel, Fliesen und Fenstern zieren sie unser Haus. Ich suchte nun noch einige Tattoos für ein paar kahle Wände in unserem Haus und es war gar nicht so einfach sich bei der großen Auswahl zu entscheiden.

Entschieden habe ich mich dann letztendlich für ein großes Tattoo, welches eine Raufaserwand zieren sollte, ein etwas kleineres Tattoo für das Zimmer meines älteren Sohnes und etwas Filigranes für unsere Hauseingangstür.

Die Tattoos kamen auch sehr schnell und sicher verpackt mit DPD hier an.

sicher eingewickelt in viel Papier...

...kamen nach und nach die Wandtattoos zum Vorschein


Ich habe mir dann einen ruhigen Tag ausgesucht um die Wandtattoos dann in aller Ruhe an die Wand zu bringen. Denn gerade bei meiner Problem-Raufaser hatte ich mächtig Grauen vor. Und das war dann letztlich auch berechtigt.

Aber zu allererst habe ich mich an die Hauseingangstür gemacht und dort meine "zarte Ranke" angebracht. Zu allererst drückt man - am besten mit einem Rakel - das Wandtattoo an die Folie fest. Dann löst man vorsichtig die Folie vom Trägerpapier - das Tattoo muß nun an der Folie kleben bleiben. Tut es das nicht, muß nochmal "gerakelt" werden. Dann positioniert man das Tattoo an die gewünschte Stelle, rakelt es fest und zieht die Folie nun ganz vorsichtig ab. Sollte das Tattoo sich von der Folie noch nicht richtig lösen, sollte man nochmals das Tattoo feste andrücken. Hier kann man nochmal nachschauen, wie man es richtig macht.

Ein Rakel ist absolut empfehlenswert. Ich hatte mir eins mitbestellt, weil ich mein altes Rakel nicht wiederfinden konnte.

Das kleine Tattoo an der Hauseingangstür ging sehr leicht anzubringen und ich finde es sieht richtig toll aus.

Ich habe schon lange etwas gesucht für meine kahle Tür, und die zarte Ranke, ist genau richtig. Nicht so viel und auch nicht zu wenig. Größer hätte sie - meiner Meinung nach - auch nicht sein dürfen.

Dieses Tattoo kostet nun bei Klebespass in der Größe S (40x60cm) 25,46 Euro.






 
Das etwas größere Tattoo "Quattro" sollte nun die schräge Wand im Zimmer meines ältesten Sohnes zieren. Er wollte es dann natürlich auch selbst an die Wand anbringen. Nun gut, er ist 12 und ich denke, das bekommt er hin. Ich habe es ihm gezeigt, wie er es machen muß und dann ging er auch schon ans Werk. Ich habe ihm nur geholfen, das er die Tattoos auch gerade an die Wand ranbekommt. Dieses Tattoo kann man nach eigenen Belieben an die Wand zaubern, da die Quattros einzeln sind. Ich persönlich hätte sie etwas dichter zusammengeklebt, aber mein Sohn hatte die Quattros "wild" an der Wand verteilt. Ihm gefällt es aber so sehr gut und das ist ja nun die Hauptsache.

Dieses Tattoo kostet nun bei Klebespass in der Größe S (68x60cm) 29,95 Euro.

Tja, nun kam dann meine Problemwand - die grobe Raufaser - ich hätte wohl besser vorher ein Testtattoo an dieser Wand versuchen sollen. Denn das von mir ausgesuchte Wandtatto Tribal Sun in Größe L wollte an dieser Wand einfach nicht halten. Ich habe gerakelt was das Zeug hält, hatte es mit einem Fön probiert, versucht die Spitzen festzukleben und habe mir auch noch die Finger kaputt "gerubbelt". Es hielt einfach nicht. Völlig verzweifelt wendete ich mich nun an Klebespass und sie bestätigten mir, das es vorkommen kann, das die Tattoos auf einigen Untergründen nicht richtig kleben. So war es dann auch bei mir. Wir hatten dort wohl zu billige Baumarkt-Farbe genommen. Denn die fand sich nach dem Abziehen auf dem Tattoo wieder und klebte so eben nicht. Ich war so enttäuscht.

Denn dieses Tattoo kostete in Größe L (90x90cm) 54,95 Euro.

Ich hatte nun noch ein anderes Tattoo (von einem anderen Anbieter), welches ich ebenfalls an der Raufaser testen wollte, tja und auch das hielt nicht. Das hätte mich auch gewundert. Denn Klebespass bietet sehr hochwertige Wandtattoos der Marke Oracal an.

Netterweise bekam ich aber ein Ersatztattoo zugeschickt. Ich hatte mich nun nochmal für das Tattoo "Quattro" entschieden. Dieses Mal aber in Größe L. Schade, das es kein Größe M gab, denn ich war schon erschrocken, wie groß dieses Tattoo gegenüber der Größe S war. Aber das traf sich ganz gut, denn so konnte ich meinem Sohn noch zwei große Tattos von den Quattros abgeben, die nun auch sein Zimmer zieren (siehe Bild weiter oben). In Größe L kostet dieses Tattoo 54,95 Euro.

Hält doch auf grober Raufaser
Ich wollte es ja nun wissen, ob diese Tattoos nicht doch auf Raufaser halten. Und so versuchte ich mich an einer anderen Raufaser-Wand in unserem Haus. Dort wollte ich nun das Tattoo "Quattro" anbringen. Es war zwar sehr mühsam und ich mußte die Tattoos schon sehr dolle festrakeln und zusätzlich mit den Fingern andrücken - aaaaaaber - sie hielten. Und das auf Raufaser. Ich denke die Farbe macht den Unterschied. Man sollte beim Streichen schon drauf achten, die richtige Farbe zu nehmen. Denn Wandtattoos halten nicht auf jede Farbe. Das ist mir nun klar.
Sobald die Farbe Wachs, Silikon oder Latex enthält, klebt ein Tattoo eben nicht richtig.

Aber ich finde es schaut alles sehr gut aus. Und ich bedanke sehr - auch für den tollen Service - bei Klebespass.




Bei Klebespass könnt ihr übrigens sicher einkaufen dank der Trusted Shop Garantie. Und - was ich ganz toll finde - der Versand ist innerhalb Deutschlands kostenlos. Geliefert werden die Wandtattoos dann von DPD.

Bezahlen kann man bei Klebespass bei Vorabüberweisung, Sofortüberweisung und Paypal. Ich habe nun Paypal genutzt, weil das für mich hier die erste Wahl war.

Noch einmal ein herzliches Dankeschön an Klebespass. 



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Magnet-Experimente von HCM Kinzel

Die Tage bekam ich bzw. meine Kinder einen tollen Experimentierkasten von HCM Kinzel zugeschickt.

Dieser wurde auch gleich von meinen Kids in Beschlag genommen. Vor allem mein Kleiner wollte die Sachen gar nicht mehr hergeben.

Meine Kinder spielen gerne mit Magneten und haben auch noch weitere tolle Magnet-Spielsachen.

Der Experimentier-Kasten von HCM Kinzel hatte nun folgenden Inhalt:


 2 Stabmagnete, 2 Ringmagnete,
1 Auto/Boot Gehäuse, 4 Räder, 2 Achsen,
Stab, 5 magnetische Fische, 15 Metallmuttern,
Schnur und eine detaillierte Anleitung.


Hier kann man nun verschiedene Dinge zusammenbauen, wie z.b. ein Boot, ein Auto, eine Angel, ein Hufeisen-Magnet und kann damit experimentieren.

Mein Sohn fand es sehr spannend das Auto durch die Anziehungskraft der Magnete fahren zu lassen.




Das angeln mit den Fischen war etwas schwierig, denn die Fische hatten wohl nicht so eine starke Anziehungskraft. Sie fielen oft von der Angel wieder herunter. Aber mit den Muttern klappte das wunderbar.





Metal…

Mein DSL-Anbieter

Zu meinem Internetanbieter gibt es schon einiges zu erzählen. Im Grunde genommen bin ich eigentlich zufrieden. Meine Internetverbindung funktioniert tadellos. Klar, in der Vergangenheit hatte ich schon 2-3 mal eine Störung - einmal war es dann mein Nachbar, der dann netterweise mal eben meine Telefonleitung mit dem Spaten kappte. Nach einer Woche Störungssuche kam man denn endlich auf die Ursache des Fehlers. Ich bekam auch netterweise eine Gutschrift für die Woche die ich ohne Telefon und Internet war - aber erst nachdem ich einen "netten" Brief schrieb.

Ich bin schon seit vielen Jahren treuer Kunde bei der EWE und muß ehrlich gestehen, das ich mich schon manchmal ärgere wie mit Stammkunden so umgegangen wird.

Neukunden bekommen den Tarif dann mal eben um einige Euro billiger im Monat, bekommen die Hardware obendrauf und und und. Ich fragte im letzten Jahr als Stammkunde mal nach einem neuen Router und wie der Preis hierfür wäre, bekommt man ein tolles Preisangebot - da…

Waschball von Thermostar

Ich bekam vor etlichen Wochen schon eine tolle Überraschung von ThermoStar mit der Post. Und zwar einen tollen Waschball von ThermoStar. Ich hatte nun Gelegenheit diesen Waschball ausgiebig zu testen.



Anfangs konnte ich mir allerdings gar nichts drunter vorstellen und mußte mich erst einmal schlau lesen.

Die Verpackung versprach so einiges:

- reinigt Kleidung ohne Bleichmittel, Waschmittel oder Seife. Sogar im kalten Wasser.
- preiswerter als Reinigungsmittel oder Waschmittel
- für eine sensible Haut: keine Allergien, da keine Waschmittelrückstände auftreten.
- Stoffe bleiben elastisch und Farben sehen intensiv frisch aus.
- beseitigt Bakterien in der Wäsche.
- erhält die Kleidung mit einem sauberen, angenehm frischen Geruch
- Ersparnis von Energie und Wasser
- er reduziert Kalk, Rost und Ablagerungen, die in der Waschmaschine entstehen, durch Neutralisierung von Chlor.

Die Waschkugel spart somit 400 bis 800 Euro im Jahr.



Zu der Bedienung:

- Pro Waschladung bis 5 Kilo Wäsche verwendet man ein…