Direkt zum Hauptbereich

Empfehlerin Produkttest: Gehwol



Ich hatte ja kurz mal berichtet, das ich Empfehlerin für Gehwol bin. Nun konnte ich die Tage mal einige Produkte davon testen und möchte hier schon mal ein kurzes Feedback geben.



Mein Mann hat den Nagelschutz-Stift die Tage getestet und emfpand es schon als angenehm. Es ist zwar noch keine deutliche Verbesserung zu erkennen, aber er benutzt ihn ja auch erst seit ein paar Tagen. Dieser Stift dient als nachhaltige Nagelpflege und schützt wirkungsvoll vor Pilzbefall, macht die Nägel schön und elastisch. Der GEHWOL med Nagelschutz-Stift enthält die hochwertigen Pflegestoffe Jojobaöl, Vitamin E-Acetat, Panthenol und Bisabolol. Der bewährte Wirkstoff Clotrimazol verhindert Pilzbefall, womit mein Mann schon öfters mit zu kämpfen hat.

Mein Sohn und ich haben die Tage das pflegende Fußspray benutzt - er leidet häufig unter Fußgeruch und hat auch hin und wieder mal Fußpilz - und habe ich die Hoffnung, das dieses Problem durch das Spray evtl. etwas besser wird. Zumindest müffelt er nicht mehr ganz so doll, seitdem er es benutzt.

"GEHWOL pflegendes Fußspray erfrischt, desodoriert und schüzt wirksam vor Fußpilz. Urea und Allantoin geben der Haut die notwendige Feuchtigkeit und verhindern Hornhaut. Die Haut bleibt glatt und gepflegt."




Ich persönlich nutze das Perlmutt-Peeling.



Welches ich nach jeder Dusche benutze. Es ist für Bein und Fuß. GEHWOL Perlmutt-Peeling wirkt mit Perlmuttpulver, feinen Zuckerkristallen und massierenden Wachskügelchen. Störende Hautschüppchen werden entfernt, die Haut wird sanft massiert und mit Feuchtigkeit versorgt. Algenextrakt hält mit mineralstoffreichem Meerwasser die natürliche Barriere der Haut intakt. Jojobaöl macht die Haut glatt und geschmeidig, Bisabolol und Panthenol wirken gleichzeitig hautberuhigend und entzündungshemmend. Es wirkt auch ein bißchen gegen Hornhaut. Man cremt die Haut erst mit dem Peeling ein und spült es anschließend mit Wasser wieder ab.



Anschließend creme ich meine Füße dann noch mit dem Frische-Balsam ein. Diese Creme riecht sooooo schön. Die Creme ist perfekt für warme Tage. Sie kühlt und erfrischt. Pflegt und desodoriert.

"Natürliches Pfefferminzöl und Menthol erfrischen müde, brennende und stark beanspruchte Füße und Beine. GEHWOL Frische-Balsam belebt sofort, kühlt und desodoriert langanhaltend. Pflegende Substanzen regulieren die Feuchtigkeit der Haut und machen verhärtete Hautpartien wieder elastisch. GEHWOL Frische-Balsam schützt vor Fußpilz und Juckreiz zwischen den Zehen, zieht schnell ein und fettet nicht. Frische und Pflege für Füße und Beine."

~~~

Die vielen Probetütchen habe ich an die Mütter in unserer Mutter-Kind-Gruppe verteilt. Die haben sich sehr darüber gefreut. 

Bin gespannt, wie es die Wochen über wird mit unseren Füßen. Wir werden auf jeden Fall weiter testen. Ich bin bis jetzt positiv überrascht von den Produkten.

Edit 24.07.2011:

Nachdem ich die Produkte jetzt seit einigen Wochen benutze, nochmal eine kurzes Feedback.

Ich finde meine Füße haben sich deutlich verbessert. Meine Hornhaut ist mit dem Perlmutt-Peeling und dem anschließendem eincremen mit dem Frische-Balsam weniger geworden und meine Füße fühlen sich wesentlich zarter an als vor dem Testen.

Zum Nagelstift kann ich noch nicht wirklich was sagen, denn da habe ich noch keine deutliche Besserung sehen können.Vielleicht braucht das auch noch etwas mehr Zeit.




Kommentare

  1. Ich habe dich eben entdeckt und lese grade bei dir :-) Vielleicht magst du auch bei mir schauen? Das würde mich freuen.
    Grüße von einer weiteren Jungsmutter ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Zähle nun auch zu Deinen Lesern, würde mich freuen, wenn Du auch bei mir liest ;)
    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Erleuchtet mit dem Lichterketten-Experten

Kennt ihr eigentlich schon den Lichterketten-Experten? Hier gibt es schöne Lichterketten in allen Variationen. Und ich durfte die Tage eine sehr schöne Lichterkette hier zuhause testen. Darüber habe ich mich sehr gefreut.

Ich habe mir diese Lichterkette hier ausgesucht. Und ich war total überrascht, das diese so schnell geliefert wurde.


Allerdings war ich doch etwas überrascht, das die Lichterkette in so einem kleinen Plastikkarton Platz fand. Der war nämlich nur 22x8,5 cm groß. Gut, also erstmal ausgepackt und dann sah ich schon, das da etwas Fummelarbeit auf mich zukommt. Ich mußte die Kette erstmal entwirren. Dabei haben sich die Deko-Kugeln ineinander verhakt. Es war also gar nicht so leicht, die Kette auseinanderzubekommen. Da hätte ich mir dann doch eine etwas bessere Verpackung gewünscht (vielleicht eine Art Folienschlauch um die Kette, bevor sie so verpackkt wird, dann könnte man sie auch leichter auseinanderbekommen)



Aber ich habe es doch noch geschafft...


Die Kette sieht w…

Knack & Back: Aufbackbrötchen und viel mehr...

Ich kenne die Knack & Back Brötchen schon aus meiner Kindheit und kann mich noch sehr gut daran erinnen, wie ich als Kind zum ersten Mal eine Packung Knack & Back Brötchen aufgemacht habe. Es knackte richtig und ich habe mich richtig erschreckt.

Und das hat sich auch gar nicht geändert. Als ich am letzten Sonntag eine Packung Knack & Back Sonntagsbrötchen öffnete, erschreckte ich mich ebenso doll wie damals als Kind. Ich mußte richtig lachen. Und mein Mann schaute mich nur komisch an.

Ich habe ein tolles gekühltes Probierpaket bekommen mit allerlei leckeren Knack & Back Produkten, wovon ich euch hier nun einige Produkte vorstellen möchte.



1x Sonntagsbrötchen (für 8 Stücke) 1x Mehrkorn-brötchen (6 Stücke) 1x Buttermilchbrötchen (für 6 Stücke) 1x Croissants (für 6 Stücke) 1x Hörnchen (für 6 Stücke) 1x Knoblauchecken (für 8 Stücke - inkl. Knoblauchcreme) 1x das Pizza Kit (Pizzateig mit Sauce)
Wir probierten zu allererst die Sonntagsbrötchen. Packung auf - Teigrohlinge ge…

Mein DSL-Anbieter

Zu meinem Internetanbieter gibt es schon einiges zu erzählen. Im Grunde genommen bin ich eigentlich zufrieden. Meine Internetverbindung funktioniert tadellos. Klar, in der Vergangenheit hatte ich schon 2-3 mal eine Störung - einmal war es dann mein Nachbar, der dann netterweise mal eben meine Telefonleitung mit dem Spaten kappte. Nach einer Woche Störungssuche kam man denn endlich auf die Ursache des Fehlers. Ich bekam auch netterweise eine Gutschrift für die Woche die ich ohne Telefon und Internet war - aber erst nachdem ich einen "netten" Brief schrieb.

Ich bin schon seit vielen Jahren treuer Kunde bei der EWE und muß ehrlich gestehen, das ich mich schon manchmal ärgere wie mit Stammkunden so umgegangen wird.

Neukunden bekommen den Tarif dann mal eben um einige Euro billiger im Monat, bekommen die Hardware obendrauf und und und. Ich fragte im letzten Jahr als Stammkunde mal nach einem neuen Router und wie der Preis hierfür wäre, bekommt man ein tolles Preisangebot - da…