Direkt zum Hauptbereich

Shokomonk - für Schokosuchtis....

Ich liebe ja Schokolade, ja ich gebe zu nicht gerade zum Vorteil einer guten Figur, aber ich kann nicht anders.

Bei Shokomonk kommen Schoko-Suchtis auf jeden Fall auf ihre Kosten. Denn dort gibt es eine Riesenauswahl als total leckerer Schokolade in vielen verschiedenen leckeren Geschmacksvariationen.



Tiramisu weiß:

 Die wahre Bedeutung des Namens Tiramisu steckt in sich selbst. Weiße Schokolade mit Stückchen von Bisquit, einer Note von Mandeln und feinem Kaffeepulver bieten einen Anblick, an dem man sich schon alleine hochziehen kann. Und die Feinheit des Geschmacks lässt jeden Bissen auf einer goldenen Gondel des Genusses auf dem Canale Gustare Grande sanft dahintreiben.

Tiramisu mag ich sowieso sehr gerne und die Mischung aus weiße Schokolade und Tiramisu kommt echt total gut rüber. Superlecker. Hmmm.....


Mandel-Orange-Zimt:

Alle Geschmäcker des Weihnachtsgabentisches für alle, die zwischendurch schon mal besinnlich genießen wollen. Knackige Mandelsplitter, fruchtige Orangenstücke, würziger Zimt und liebliche Vollmilchschokolade. Nur Knutscher von Knecht Ruprecht schmecken weihnachtlicher.
Orange mit Mandel und Zimt. Klingt weihnachtlich. Schmeckt aber eigentlich das ganze Jahr über und nicht nur zu Weihnachten. Eine super Mischung wie ich finde und total lecker.


 Raspberry-Cheesecake:

Für alle, die den köstlichen Geschmack des sonntäglichen Nachmittagskaffeekränzchens jeden Tag mit sich tragen möchten. Ohne Schwiegereltern und staubigen Filterkaffee, dafür aber mit fruchtig frischen Himbeerstückchen.
Eine supertolle Mischung. Eine Geschmacksexplosion wahrlich. Der Geschmack der Himbeere zu der Süße der weißen Schokolade und dem Geschmack von Käsekuchen, schon außergewöhnlich und für Genießer.


Banana Crunch:
Wie Keske, so sind auch Bananen Herdentiere. Sie fühlen sich in der Gemeinschaft ihrer Stauden und Dosen so richtig heimisch. Wen wundert es da, dass Sie in der shokomonk-WG gemeinsam einen harmonischen Geschmak entfalten.
Ebenfalls superlecker. Der Geschmack der Banane und dazu dieses Crunchige - ganz nach meinem Geschmack. 

Und für Zartbitter-fans:

Gegensätze ziehen sich an. Und dieses Pärchen besitzt eine Anziehungskraft, dass kein anderes Arömchen dazwischen passt. Lieblich herber Karamell und feinwürziges, im Meer gereiftes Salz, räkeln sich als raffiniert verführerisches Geschmackspaar in Laken aus feiner Zartbitterschokolade.

Da muß ich zugeben, das war nicht so ganz mein Geschmack. Sie war zwar recht lecker, wie alle Sorten, Aber ich steh einfach nicht auf Zartbitter-Schokolade. Das sei mir verziehen. 


Und zu guter Letzt hatte ich noch einen total leckeren Riegel, der mein Favorit war. Allerdings war das nicht leicht, denn die Riegel waren alle richtig lecker und da einen Favoriten zu wählen ist wahrlich schwer.

Cookies mit weißer Schokolade:

Hier kommt das verträumte Brautpaar vor den Traualtar der Köstlichkeiten - die Schokolade in unschuldigem Weiß und der Keks in klassisch herbem Schwarz vermählen sich zu einer Liaison der sinnlichen Verführung.

Leicht crunchig durch die Kekse, aber nicht zu sehr. Genau nach meinem Geschmack. Die Mischung aus weißer Schokolade und dunklen Keksen - echt lecker. 

Alle hier vorgestellten Riegel beinhalten 50 g. Und kosten bei Shokomonk im Shop 1,49 Euro. Bei Großabnahme weniger.

Aber nicht nur diese leckeren Riegel gibt es bei Shokomonk. Auch andere tolle und vor allem sehr leckere Dinge wie z.B. Trinkschokolade in verschiedenen Geschmackrichtungen oder Dragees. Schaut einfach mal selber rein.

Der Versand kostet pauschal deutschlandweit 3,50 Euro. Ab 50 Euro Bestellwert ist der Versand sogar kostenfrei.

Geliefert wird per DHL.

Bezahlen kann man per:

Vorauskasse, Überweisung, PayPal, Sofortüberweisung.de, Nachnahme, Rechnung (mit Billpay), Lastschrift (mit Billpay).

Ich bedanke mich auf diesem Wege noch einmal für diese leckeren Riegel, die einfach nicht nur "einfache" Schokoriegel sind, sondern schon mehr etwas für anspruchsvolle Genießer.



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Erleuchtet mit dem Lichterketten-Experten

Kennt ihr eigentlich schon den Lichterketten-Experten? Hier gibt es schöne Lichterketten in allen Variationen. Und ich durfte die Tage eine sehr schöne Lichterkette hier zuhause testen. Darüber habe ich mich sehr gefreut.

Ich habe mir diese Lichterkette hier ausgesucht. Und ich war total überrascht, das diese so schnell geliefert wurde.


Allerdings war ich doch etwas überrascht, das die Lichterkette in so einem kleinen Plastikkarton Platz fand. Der war nämlich nur 22x8,5 cm groß. Gut, also erstmal ausgepackt und dann sah ich schon, das da etwas Fummelarbeit auf mich zukommt. Ich mußte die Kette erstmal entwirren. Dabei haben sich die Deko-Kugeln ineinander verhakt. Es war also gar nicht so leicht, die Kette auseinanderzubekommen. Da hätte ich mir dann doch eine etwas bessere Verpackung gewünscht (vielleicht eine Art Folienschlauch um die Kette, bevor sie so verpackkt wird, dann könnte man sie auch leichter auseinanderbekommen)



Aber ich habe es doch noch geschafft...


Die Kette sieht w…

Knack & Back: Aufbackbrötchen und viel mehr...

Ich kenne die Knack & Back Brötchen schon aus meiner Kindheit und kann mich noch sehr gut daran erinnen, wie ich als Kind zum ersten Mal eine Packung Knack & Back Brötchen aufgemacht habe. Es knackte richtig und ich habe mich richtig erschreckt.

Und das hat sich auch gar nicht geändert. Als ich am letzten Sonntag eine Packung Knack & Back Sonntagsbrötchen öffnete, erschreckte ich mich ebenso doll wie damals als Kind. Ich mußte richtig lachen. Und mein Mann schaute mich nur komisch an.

Ich habe ein tolles gekühltes Probierpaket bekommen mit allerlei leckeren Knack & Back Produkten, wovon ich euch hier nun einige Produkte vorstellen möchte.



1x Sonntagsbrötchen (für 8 Stücke) 1x Mehrkorn-brötchen (6 Stücke) 1x Buttermilchbrötchen (für 6 Stücke) 1x Croissants (für 6 Stücke) 1x Hörnchen (für 6 Stücke) 1x Knoblauchecken (für 8 Stücke - inkl. Knoblauchcreme) 1x das Pizza Kit (Pizzateig mit Sauce)
Wir probierten zu allererst die Sonntagsbrötchen. Packung auf - Teigrohlinge ge…

Mein DSL-Anbieter

Zu meinem Internetanbieter gibt es schon einiges zu erzählen. Im Grunde genommen bin ich eigentlich zufrieden. Meine Internetverbindung funktioniert tadellos. Klar, in der Vergangenheit hatte ich schon 2-3 mal eine Störung - einmal war es dann mein Nachbar, der dann netterweise mal eben meine Telefonleitung mit dem Spaten kappte. Nach einer Woche Störungssuche kam man denn endlich auf die Ursache des Fehlers. Ich bekam auch netterweise eine Gutschrift für die Woche die ich ohne Telefon und Internet war - aber erst nachdem ich einen "netten" Brief schrieb.

Ich bin schon seit vielen Jahren treuer Kunde bei der EWE und muß ehrlich gestehen, das ich mich schon manchmal ärgere wie mit Stammkunden so umgegangen wird.

Neukunden bekommen den Tarif dann mal eben um einige Euro billiger im Monat, bekommen die Hardware obendrauf und und und. Ich fragte im letzten Jahr als Stammkunde mal nach einem neuen Router und wie der Preis hierfür wäre, bekommt man ein tolles Preisangebot - da…