Direkt zum Hauptbereich

Meine neue Bratpfanne von Gastrolux

Ich bekam nun die Möglichkeit eine sehr hochwertige Bratpfanne von Gastrolux zu testen. Darüber habe ich mich sehr gefreut, denn eine Bratpfanne ist hier bei uns täglich im Einsatz.

In einem tollen Beutel kam die Bratpfanne gut verpackt bei mir an.


Ich habe mich für diese 28cm Bratpfanne mit zwei Griffen entschieden. Sie hat außerdem eine Höhe von 7 cm und ist somit perfekt für Gerichte die mit Saucen zubereitet werden. Bewußt habe ich mich für eine Bratpfanne mit zwei Henkeln entschieden. Erst einmal nimmt so eine Bratpfanne im Schrank nicht soviel Platz weg, weil ja eben der lange Stiel fehlt, man kann sie auch viel besser anfassen.

Geeignet ist diese Bratpfanne für Gas, Ceran, Elektro und Halogen-Herde. Ich habe ein Cerankochfeld und somit ist sie für mich perfekt geeignet.

Vor dem Gebrauch sollte man natürlich alle Schilder und Folien und Befestigungsklammern entfernen und die Pfanne mit lauwarmen Wasser ausspülen und mit etwas Öl einschmieren. Dann kann es auch schon losgehen.

Der Boden der Gastrolux Bratpfanne


Ich habe die Pfanne nun schon einige Wochen und habe auch schon viele tolle Gerichte mit dieser Pfanne zubereitet und ich bin schlichtweg begeistert. Erwartet jetzt aber nicht Fotos von ALL meinen Bratversuchen mit dieser tollen Pfanne, das sprengt sonst hier den Rahmen. Aber eins ist sicher, die Gastrolux Bratpfanne ist die beste Bratpfanne die ich je hatte und ich hatte bislang so einige, auch hochpreisige Markenbratpfannen, die aber der Gastrolux Bratpfanne bei weitem nicht das Wasser reichen können.

die restliche Sauce perlt sich schön zusammen.
Die Beschichtung dieser Bratpfanne ist sehr hochwertig und das merkt man auch. Während bei meinen alten Bratpfannen immer etwas Sauce in der Pfanne kleben bleibt, so perlt die Sauce bei der Gastrolux Bratpfanne richtig ab bzw. aus der Pfanne. Hier fließt wirklich jeder Tropfen Sauce in die Schüssel.

nur mit Wasser ausgespült - sauber



 Die Bratpfanne danach einfach mit Wasser und etwas Spülmittel ausspülen und schon ist sie wieder sauber. Eigentlich wird sie durch diesen Abperleffekt gar nicht erst richtig schmutzig, also die Beschichtung ist wirklich der Wahnsinn. Da kommen meine alten Pfannen nicht mit. Diese besondere Beschichtung nennt sich übrigens Biotan Plus, welche auch stark ölabweisend ist und man somit nur sehr wenig Öl zum Braten braucht.

 
Der Antihaft-Effekt bei den Gastrolux Bratpfannen ist außerdem "erneuerbar". Was für mich auch einen positiven Effekt hat. Außerdem nimmt Gastrolux alte Bratpfannen egal welcher Hersteller wieder zurück und entsorgt sie fachgercht. Demnach auch noch positiv für die Umwelt.

Schweinemedaillons beim Anbraten in wenig Öl
 Benutzt habe ich die Bratpfanne nun nicht einfach nur zum Braten von Fleisch, sondern in erster Linie habe ich Gerichte mit Saucen darin zubereitet, denn dafür eignet sich diese Bratpfanne absolut perfekt. Denn durch den 7cm hohen Rand ist sie optimal dafür.


Auch Braten kann man darin gut zubereiten. Ich bevorzuge aber da eher die Variante mit dem Bratschlauch im Backofen. Da gelingt mir der Braten einfach am Besten.





Die Schweinemedaillons brutzeln im eigenen Saft
 

Schnitzel, Steaks, Bratwurst und Co. gelingen auch mit sehr wenig Öl in dieser Bratpfanne. Auch Spiegeleier und  Pfannkuchen und sogar Kaiserschmarrn gelingen prima und absolut nichts haftet fest. Ein perfektes Ergebnis. Und durch die Zugabe von nur sehr wenig Öl ist dies natürlich auch sehr gut für Figurbewußte.








Auch wenn es hier jetzt auf dem Bild so aussieht, als hätte sich die Sauce angesetzt, so kann man die Pfanne ganz einfach mit etwas Spülmittel und Wasser wieder säubern. Durch die spezielle Beschichtung geht das ganz leicht und superschnell.




Bratkartoffeln mit leckerer Krakauer mit nur sehr wenig Öl gebraten. Auch so etwas Einfaches gelingt mit sehr viel Freude, weil nichts haften bleibt.
Und zudem war es einfach nur lecker.




 Im Glas-Deckel befindet sich ebenfalls ein kleiner Clou. Der Griff bzw. der Knopf ist nämlich drehbar. Ein Sicherheitsglasdeckel mit Entlüftungsknopf. Sehr praktisch...

Wußtet Ihr eigentlich, das der Stromverbrauch um satte 280 % ansteigt, wenn man ohne Deckel brät und kocht? Ich nicht. Und da macht es auch keinen Unterschied, ob der Deckel vollkommen abgenommen wurde oder nur um 2 cm verschoben wurde. Das lässt mich echt zu denken. Weil ich meine bisherigen Deckel (die keinen solchen Entlüftungsknopf haben)  immer leicht verschoben auf der Pfanne belassen habe. Aber das wird sich dann ab jetzt ändern.

Der Glasdeckel mit Entlüftung

Diese Bratpfanne mit den zwei Griffen und 7 cm hohen Rand kostet zur Zeit bei Gastrolux 87,50 Euro anstatt 117,00 Euro. Der Sicherheits-Glasdeckel ist schon für sagenhafte 10 Euro zu haben. 

Wer auch so eine hochwertige Bratpfanne sein Eigen nennen möchte, der schaut am besten im Online-Shop von Gastrolux vorbei. Hier gibt es nicht nur Bratpfannen auch andere Töpfe, Bratentöpfe, Kochutensilien und sogar das passende Öl kann man hier kaufen. Momenten gibt es auch eine tolle Aktion. Denn den Shop gibt es jetzt schon 10 Jahre und das wird nun mir kräftigen Prozenten gefeiert. Also wer jetzt nicht zuschlägt, ist selber Schuld. Gerade jetzt zu Weihnachten vielleicht sogar ein passendes Geschenk.

Ich möchte mich auf diesem Wege noch einmal für diesen tollen Test bedanken. Diese Bratpfanne werde hegen und pflegen und sie wird mir bestimmt noch sehr lange Freude bereiten.





Kommentare

  1. Wollt Ihr auch mal eine Gastrolux-Pfanne testen dann bewirb Dich auf unserer neuen Aktionsseite http://www.gastrolux-test.de


    Viele Grüße
    Euer Gastrolux-Team

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Erleuchtet mit dem Lichterketten-Experten

Kennt ihr eigentlich schon den Lichterketten-Experten? Hier gibt es schöne Lichterketten in allen Variationen. Und ich durfte die Tage eine sehr schöne Lichterkette hier zuhause testen. Darüber habe ich mich sehr gefreut.

Ich habe mir diese Lichterkette hier ausgesucht. Und ich war total überrascht, das diese so schnell geliefert wurde.


Allerdings war ich doch etwas überrascht, das die Lichterkette in so einem kleinen Plastikkarton Platz fand. Der war nämlich nur 22x8,5 cm groß. Gut, also erstmal ausgepackt und dann sah ich schon, das da etwas Fummelarbeit auf mich zukommt. Ich mußte die Kette erstmal entwirren. Dabei haben sich die Deko-Kugeln ineinander verhakt. Es war also gar nicht so leicht, die Kette auseinanderzubekommen. Da hätte ich mir dann doch eine etwas bessere Verpackung gewünscht (vielleicht eine Art Folienschlauch um die Kette, bevor sie so verpackkt wird, dann könnte man sie auch leichter auseinanderbekommen)



Aber ich habe es doch noch geschafft...


Die Kette sieht w…

Knack & Back: Aufbackbrötchen und viel mehr...

Ich kenne die Knack & Back Brötchen schon aus meiner Kindheit und kann mich noch sehr gut daran erinnen, wie ich als Kind zum ersten Mal eine Packung Knack & Back Brötchen aufgemacht habe. Es knackte richtig und ich habe mich richtig erschreckt.

Und das hat sich auch gar nicht geändert. Als ich am letzten Sonntag eine Packung Knack & Back Sonntagsbrötchen öffnete, erschreckte ich mich ebenso doll wie damals als Kind. Ich mußte richtig lachen. Und mein Mann schaute mich nur komisch an.

Ich habe ein tolles gekühltes Probierpaket bekommen mit allerlei leckeren Knack & Back Produkten, wovon ich euch hier nun einige Produkte vorstellen möchte.



1x Sonntagsbrötchen (für 8 Stücke) 1x Mehrkorn-brötchen (6 Stücke) 1x Buttermilchbrötchen (für 6 Stücke) 1x Croissants (für 6 Stücke) 1x Hörnchen (für 6 Stücke) 1x Knoblauchecken (für 8 Stücke - inkl. Knoblauchcreme) 1x das Pizza Kit (Pizzateig mit Sauce)
Wir probierten zu allererst die Sonntagsbrötchen. Packung auf - Teigrohlinge ge…

Mein DSL-Anbieter

Zu meinem Internetanbieter gibt es schon einiges zu erzählen. Im Grunde genommen bin ich eigentlich zufrieden. Meine Internetverbindung funktioniert tadellos. Klar, in der Vergangenheit hatte ich schon 2-3 mal eine Störung - einmal war es dann mein Nachbar, der dann netterweise mal eben meine Telefonleitung mit dem Spaten kappte. Nach einer Woche Störungssuche kam man denn endlich auf die Ursache des Fehlers. Ich bekam auch netterweise eine Gutschrift für die Woche die ich ohne Telefon und Internet war - aber erst nachdem ich einen "netten" Brief schrieb.

Ich bin schon seit vielen Jahren treuer Kunde bei der EWE und muß ehrlich gestehen, das ich mich schon manchmal ärgere wie mit Stammkunden so umgegangen wird.

Neukunden bekommen den Tarif dann mal eben um einige Euro billiger im Monat, bekommen die Hardware obendrauf und und und. Ich fragte im letzten Jahr als Stammkunde mal nach einem neuen Router und wie der Preis hierfür wäre, bekommt man ein tolles Preisangebot - da…