Direkt zum Hauptbereich

Mein Test beim Häfft-Verlag



Ja nun bin ich auch ein Häfftling. Denn ich durfte den Häfft-Verlag testen.

Danke an dieser Stelle noch an Marina Böck für die schnelle und liebe Antwort. Und dem Zusenden des Testartikels.

Ich bekam als Testprodukt diesen tollen Chäff-Timer vom Häfft-Verlag.




Ich habe mir ihn in schwarz ausgesucht, weil das am neutralsten war. Rosa ist nicht wirklich meine Farbe - ooookay, mein Handy ist auch rosa, aber man muß ja nicht alles mitmachen. Und das dunkle blau, war eigentlich lila. Also nahm ich schwarz. Die Farbe sieht auch im Original super aus.

Der Timer ist echt Klasse. Ist sehr übersichtlich aufgeliedert und hat neben dem normalen Kalendarium, in dem man seine Termine notieren kann und auch seine Erledigungen eintragen kann, auch jede Menge Features wie z.b. die Eintragmöglichkeiten für: Geschenkideen- und Verleihliste, Linkübersichten, Adress-Seiten, Städte- und Shopping-Tipps u. v. m.



Auch kleine Alltagshilfen sind im Chäff-Timer zu finden wie z.B.: 
Waschzeichen und Kleidergrößen, Umrechnungs-tabellen, Entfernungstabellen und Landkarten,
S-Bahn und U-Bahn-Netze u . v. m.


Ja, auch das Krawattenbinden kann man hier lernen






Eine Übersicht der Ferien in ganz Deutschland. 


Den Chäff-Timer gibt es vielen schönen Farben, hat 256 Seiten und kostet in der mir jetzt vorliegenden A5 Variante 9,99 Euro und in der A6 Variante 7,99 Euro. Zu kaufen gibt es diesen tollen Timer im Schreibwarenhandel oder direkt beim Häfft-Verlag
 
Der Häfft-Verlag bietet aber nicht nur Timer, sondern hat auch viele tolle Dinge für Schüler parat. So gibt es tolle Hefte für Schüler für viele Schulfächer wie z.B. Chemie, Mathe usw. ! In diesen findet man neben den normalen Seiten auch praktische Tipps und Hilfen zu den einzelnen Fächern.

Ganz besonders haben es mir die Grundschulhefte angetan. Da mein ältester Sohn ja nun auf die Oberschule wechselt, ist es für ihn kein Thema mehr. Aber da mein jüngster Sohn jetzt im August eingeschult wird, ist es dann für ihn ganz interessant. Dieses Grundschulaufgabenheft finde ich sehr schön, weil es so toll übersichtlich gegliedert ist. Mein ältester Sohn hatte damals ein normales Oktavheft, was nicht wirklich übersichtlich war. Da finde ich dieses Aufgabenheft doch viel schöner.

Für meinen ältesten Sohn wäre dann wohl dieses Aufgabenheft der Hit.

Es gibt so viele tolle Sachen vom Häfft-Verlag.

Der Mindestbestellwert im Shop vom Häfft-Verlag beträgt nur 5 EURO.
Versendet wird in der Regel mit DPD oder als Büchersendung.
Verpackung und Versand kosten NUR 2,90 EURO, ab 30 EURO liefert der Häfft-Verlag versandkostenfrei. (Finde das wirklich günstig!)

Die Bezahlung erfolgt per Bankeinzug von einem Konto bei einer Bank innerhalb Deutschlands.

Ich habe diverse Produkte vom Häfft-Verlag bereits in unserem Schreibwarenhandel entdeckt. Ich werde mir mit Sicherheit noch mehr von diesen tollen Heften zulegen. Ist einfach mal was anderes.

Vielen lieben Dank nochmal, das ich testen durfte.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mein DSL-Anbieter

Zu meinem Internetanbieter gibt es schon einiges zu erzählen. Im Grunde genommen bin ich eigentlich zufrieden. Meine Internetverbindung funktioniert tadellos. Klar, in der Vergangenheit hatte ich schon 2-3 mal eine Störung - einmal war es dann mein Nachbar, der dann netterweise mal eben meine Telefonleitung mit dem Spaten kappte. Nach einer Woche Störungssuche kam man denn endlich auf die Ursache des Fehlers. Ich bekam auch netterweise eine Gutschrift für die Woche die ich ohne Telefon und Internet war - aber erst nachdem ich einen "netten" Brief schrieb.

Ich bin schon seit vielen Jahren treuer Kunde bei der EWE und muß ehrlich gestehen, das ich mich schon manchmal ärgere wie mit Stammkunden so umgegangen wird.

Neukunden bekommen den Tarif dann mal eben um einige Euro billiger im Monat, bekommen die Hardware obendrauf und und und. Ich fragte im letzten Jahr als Stammkunde mal nach einem neuen Router und wie der Preis hierfür wäre, bekommt man ein tolles Preisangebot - da…

Magnet-Experimente von HCM Kinzel

Die Tage bekam ich bzw. meine Kinder einen tollen Experimentierkasten von HCM Kinzel zugeschickt.

Dieser wurde auch gleich von meinen Kids in Beschlag genommen. Vor allem mein Kleiner wollte die Sachen gar nicht mehr hergeben.

Meine Kinder spielen gerne mit Magneten und haben auch noch weitere tolle Magnet-Spielsachen.

Der Experimentier-Kasten von HCM Kinzel hatte nun folgenden Inhalt:


 2 Stabmagnete, 2 Ringmagnete,
1 Auto/Boot Gehäuse, 4 Räder, 2 Achsen,
Stab, 5 magnetische Fische, 15 Metallmuttern,
Schnur und eine detaillierte Anleitung.


Hier kann man nun verschiedene Dinge zusammenbauen, wie z.b. ein Boot, ein Auto, eine Angel, ein Hufeisen-Magnet und kann damit experimentieren.

Mein Sohn fand es sehr spannend das Auto durch die Anziehungskraft der Magnete fahren zu lassen.




Das angeln mit den Fischen war etwas schwierig, denn die Fische hatten wohl nicht so eine starke Anziehungskraft. Sie fielen oft von der Angel wieder herunter. Aber mit den Muttern klappte das wunderbar.





Metal…

Erleuchtet mit dem Lichterketten-Experten

Kennt ihr eigentlich schon den Lichterketten-Experten? Hier gibt es schöne Lichterketten in allen Variationen. Und ich durfte die Tage eine sehr schöne Lichterkette hier zuhause testen. Darüber habe ich mich sehr gefreut.

Ich habe mir diese Lichterkette hier ausgesucht. Und ich war total überrascht, das diese so schnell geliefert wurde.


Allerdings war ich doch etwas überrascht, das die Lichterkette in so einem kleinen Plastikkarton Platz fand. Der war nämlich nur 22x8,5 cm groß. Gut, also erstmal ausgepackt und dann sah ich schon, das da etwas Fummelarbeit auf mich zukommt. Ich mußte die Kette erstmal entwirren. Dabei haben sich die Deko-Kugeln ineinander verhakt. Es war also gar nicht so leicht, die Kette auseinanderzubekommen. Da hätte ich mir dann doch eine etwas bessere Verpackung gewünscht (vielleicht eine Art Folienschlauch um die Kette, bevor sie so verpackkt wird, dann könnte man sie auch leichter auseinanderbekommen)



Aber ich habe es doch noch geschafft...


Die Kette sieht w…