Direkt zum Hauptbereich

Produkttest: Eurolux - Kasserolle



Ich möchte euch mal wieder einen neuen Shop und zugleich ein tolles neues Produkt vorstellen.

Eurolux heißt dieser Shop und hier findet man hochwertiges Brat und Kochgeschirr.

 EUROLUX® - die klassische Serie für die gute Küche!
Unsere Serie EUROLUX® ist seit mehr als 20 Jahren auf dem Markt und weltweit unter Profis, Hobbyköchen und Hausfrauen/-männern beliebt.
Der extra dicke Pfannenboden von ca. 9 mm speichert Wärme und bringt damit einen gleichmäßigen Bräunungsgrad bei der Zubereitung von allerhand Speisen. Durch die 4-fach-Qualitätsversiegelung können Artikel dieser Serie auch zum Backen und für Aufläufe genutzt werden.


Zum Testen bekam ich eine 28 cm eckige Kasserolle mit hohem Rand und zwei Griffen, geeignet für Induktionsherde. Die genauen Maße sind 28x28x7 cm

Ein Produkt für höchste Ansprüche:


  • sehr gute Wärmespeicherung
  • gleichmäßige Hitzeverteilung
  • antihaftveredelt
  • abriebfest
  • 4fach-Schutz vor Abnutzung
  • backofenfest bis 230°C
  • leichte Reinigung
  • geprüfte Sicherheit

 Qualität aus Deutschland.



Als die Kasserolle hier ankam war ich erst etwas skeptisch. Weil der Boden sehr rau ist. Ich hatte wirklich Angst, mein Induktionsfeld würde zerkratzt werden. Aber genau das Gegenteil war der Fall. Man könnte sogar sagen die Kasserolle gleitet sehr sanft auf meinem Induktionsherd.
 Alle Produkte aus der EUROLUX®-Serie werden aus einer hochwertigen Aluminiumlegierung, die aus deutschen Hütten stammt, im bewährten Kokillenhandguss MADE IN GERMANY hergestellt. Sie werden Stück für Stück in Handarbeit produziert. Kleine Unregelmäßigkeiten durch Gießen, Sägen, Schleifen oder Abdrehen sind daher nicht zu vermeiden. Alu-Guss leitet die Hitze siebenmal schneller als Eisen / Stahl. EUROLUX®-Brat- und Kochgeschirre haben einen 8 bis 9 mm starken, feingedrehten Boden. Ein Verziehen des Thermobasicbodens ist selbst nach jahrelangem Gebrauch nicht möglich. Die aufwendige Herstellung ermöglicht schnelles Erhitzen mit optimaler Energieausnutzung, beste Wärmespeicherung und stets gleichmäßige Hitzeverteilung.

Dann ging es erstmal ans ausgiebige Testen der Kasserolle. Und so habe ich meine bisherigen Pfannen erst einmal beiseite gestellt.

Genutzt habe ich sie z.b. für das Anbraten von Bratwürsten, Fleisch, Fisch und selbstverständlich Bratkartoffeln. Auch für Pfannengerichte mit sehr viel Flüssigkeit ist diese Kasserolle perfekt. Denn durch den 7 cm hohen Rand schwappt auch beim Umrühren nichts über.


Auch für den Ofen könnte die Kasserolle genutzt werden, denn sie ist bis 230 Grad backofenfest. Ich hab dies nun nicht getestet, denn dafür habe ich andere Behältnisse.


Aufgrund der Größe ist die Kasserolle perfekt geeignet für das Braten größer Portionen. Praktisch finde ich den großen Rand und die zwei Griffe. Sie mit einer Hand zu halten ist recht schwer, denn die Kasserolle ist nun nicht gerade ein Leichtgewicht.

Auch Fleisch gelingt sehr gut. Wegen der wirklich sehr guten Beschichtung der Kasserolle brennt auch nichts an.

Das Säubern ist dann nach getaner Arbeit total einfach. Mit lauwarmen Wasser und einem weichen Schwamm ist die Kasserolle im Nu wieder sauber. Durch die Beschichtung perlt das Wasser regelrecht ab.

Ich habe die Kasserolle nun einige Wochen getestet und bin immer noch begeistert. Die Beschichtung ist immer noch mehr als perfekt und auch der Perfleffekt ist immer noch da. Und das obwohl ich echt nicht zimperlich damit umgegangen bin.
In einem aufwendigen Hightech-Verfahren wird das Aluminium dauerhaft mit einer microCERAMIC-Schicht verzahnt und versiegelt. microCERAMIK-veredelte Koch- und Bratgeschirre haben eine deutlich höhere Temperaturbeständigkeit und Kratzfestigkeit als alle herkömmlich versiegelten Produkte.
Auch wenn die Beschichtung noch so gut ist, sollte man trotzdem Pfannenwender aus Kunststoff benutzen und nicht unbedingt mit der Gabel oder gar Messer in die Pfanne gehen. Ich denke, dies ist Jedem bewußt.

Ganz ehrlich, habe ich bislang noch nicht viele gute Pfannen gehabt. Und das obwohl ich schon auf Markenprodukte zurückgreife. Auch dort hatte ich bislang das Pech, daß die Beschichtung nach kurzer Zeit nicht mehr so war, wie am Anfang, obwohl ich sie genau nach Anweisung benutzt habe. Ich hoffe, daß mir dies bei der Kasserolle nicht passiert und sie noch sehr sehr lange hält.

Ich kann aus meiner Erfahrung diese Kasserolle wärmstens empfehlen. Sie ist robust und vielseitig verwendbar und wird bestimmt viel viel länger halten als meine bisherigen Bratpfannen. Sie kostet in der mir vorhandenen Ausführung 82,95 Euro. Der Preis ist meiner Meinung auch gerechtfertigt, weil man wirklich Qualitätsware bekommt.

Im Shop von Eurolux-Pfanne ist der Bestellvorgang sehr einfach. Man findet sich sofort zurecht.

Bezahlen kann man dort per:

Vorkasse
Nachnahme
Paypal
Kreditkarte

Die Versandkosten betragen innerhalb Deutschlands 4,95 Euro. Ab einem Bestellwert von 200 Euro ist die Lieferung kostenfrei.

Und dank der Trusted Shop Garantie kann man bei Eurolux auch sicher einkaufen.






Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Magnet-Experimente von HCM Kinzel

Die Tage bekam ich bzw. meine Kinder einen tollen Experimentierkasten von HCM Kinzel zugeschickt.

Dieser wurde auch gleich von meinen Kids in Beschlag genommen. Vor allem mein Kleiner wollte die Sachen gar nicht mehr hergeben.

Meine Kinder spielen gerne mit Magneten und haben auch noch weitere tolle Magnet-Spielsachen.

Der Experimentier-Kasten von HCM Kinzel hatte nun folgenden Inhalt:


 2 Stabmagnete, 2 Ringmagnete,
1 Auto/Boot Gehäuse, 4 Räder, 2 Achsen,
Stab, 5 magnetische Fische, 15 Metallmuttern,
Schnur und eine detaillierte Anleitung.


Hier kann man nun verschiedene Dinge zusammenbauen, wie z.b. ein Boot, ein Auto, eine Angel, ein Hufeisen-Magnet und kann damit experimentieren.

Mein Sohn fand es sehr spannend das Auto durch die Anziehungskraft der Magnete fahren zu lassen.




Das angeln mit den Fischen war etwas schwierig, denn die Fische hatten wohl nicht so eine starke Anziehungskraft. Sie fielen oft von der Angel wieder herunter. Aber mit den Muttern klappte das wunderbar.





Metal…

Mein DSL-Anbieter

Zu meinem Internetanbieter gibt es schon einiges zu erzählen. Im Grunde genommen bin ich eigentlich zufrieden. Meine Internetverbindung funktioniert tadellos. Klar, in der Vergangenheit hatte ich schon 2-3 mal eine Störung - einmal war es dann mein Nachbar, der dann netterweise mal eben meine Telefonleitung mit dem Spaten kappte. Nach einer Woche Störungssuche kam man denn endlich auf die Ursache des Fehlers. Ich bekam auch netterweise eine Gutschrift für die Woche die ich ohne Telefon und Internet war - aber erst nachdem ich einen "netten" Brief schrieb.

Ich bin schon seit vielen Jahren treuer Kunde bei der EWE und muß ehrlich gestehen, das ich mich schon manchmal ärgere wie mit Stammkunden so umgegangen wird.

Neukunden bekommen den Tarif dann mal eben um einige Euro billiger im Monat, bekommen die Hardware obendrauf und und und. Ich fragte im letzten Jahr als Stammkunde mal nach einem neuen Router und wie der Preis hierfür wäre, bekommt man ein tolles Preisangebot - da…

Waschball von Thermostar

Ich bekam vor etlichen Wochen schon eine tolle Überraschung von ThermoStar mit der Post. Und zwar einen tollen Waschball von ThermoStar. Ich hatte nun Gelegenheit diesen Waschball ausgiebig zu testen.



Anfangs konnte ich mir allerdings gar nichts drunter vorstellen und mußte mich erst einmal schlau lesen.

Die Verpackung versprach so einiges:

- reinigt Kleidung ohne Bleichmittel, Waschmittel oder Seife. Sogar im kalten Wasser.
- preiswerter als Reinigungsmittel oder Waschmittel
- für eine sensible Haut: keine Allergien, da keine Waschmittelrückstände auftreten.
- Stoffe bleiben elastisch und Farben sehen intensiv frisch aus.
- beseitigt Bakterien in der Wäsche.
- erhält die Kleidung mit einem sauberen, angenehm frischen Geruch
- Ersparnis von Energie und Wasser
- er reduziert Kalk, Rost und Ablagerungen, die in der Waschmaschine entstehen, durch Neutralisierung von Chlor.

Die Waschkugel spart somit 400 bis 800 Euro im Jahr.



Zu der Bedienung:

- Pro Waschladung bis 5 Kilo Wäsche verwendet man ein…